Beta Numero 5: Apples fünfter Entwickler-Beta AbendVorherige Artikel
Deutschland, Österreich, Schweiz: Apple Back to School gestartetNächster Artikel

Analyst: Face ID ersetzt Fingerabdruckleser im iPhone 8

Apple, Gerüchte, iPhone, News
Analyst: Face ID ersetzt Fingerabdruckleser im iPhone 8
Ähnliche Artikel

Erneut sagt ein Analyst Face ID im iPhone 8 voraus. Zuletzt verdichten sich Hinweise auf eine Gesichtserkennung in Apples neuem Flaggschiff.

Es ist keine echte Neuigkeit, der Vollständigkeit halber sei sie aber dennoch erwähnt, die Notiz von KGI Securities-Analyst Ming-Chi Kuo. Der Name dürfte hinlänglich bekannt sein. Er sagt voraus, dass Apple auf Touch ID im iPhone 8 verzichten werde, freilich hatte er die selbe Aussage bereits zuvor getätigt. Nun frischte er seine Überzeugung auf, Apple werde beim kommenden Top-iPhone einzig auf eine Gesichtserkennung setzen. Diese könnte unter dem Arbeitstitel Pearl bei Apple entwickelt werden.

Fingerabdruckleser unter dem Display zuerst bei Samsung

Zuletzt hatten auch Hinweise, die in der von Apple unlängst veröffentlichten HomePod-Firmware gefunden wurden, auf eine Gesichtserkennung im iPhone 8 hingedeutet, die auch dann funktionieren soll, wenn das iPhone flach auf einem Tisch liegt.

iPhone-8-HomePod

iPhone-8-HomePod

Ob Apple allerdings vollständig auf einen Fingerabdruckleser verzichten wird, ist noch unklar.

Further, developer Steven Troughton Smith, who sifted through the HomePod code this week, has yet to find graphical assets that would suggest the inclusion of an under-screen Touch ID solution.

Es war auch berichtet worden, Apple arbeite weiter unter Hochdruck daran Touch ID unter dem Display zu positionieren. Ming-Chi Kuo glaubt allerdings, einen solchen Sensor wird man erst im kommenden Jahr in einem Smartphone sehen, dann aber bei einem Samsung-Smartphone.
Was wäre euch lieber: Touch ID oder Face ID? Teilt eure Meinungen!

Analyst: Face ID ersetzt Fingerabdruckleser im iPhone 8
3.5 (70%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Analyst: Face ID ersetzt Fingerabdruckleser im iPhone 8"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Gillian
Gast

Was mich bei TouchID auch stört ist, dass ich nur fünf Finger einspeichern kann. Ich benutze regelmäßig meine Daumen und Zeigefinger, bleibt also nur ein Finger für Freunde. Ich hoffe also man wird mehrere Gesichter einspeichern können. Auch würde ich mir wünschen, dass verschiedene Gesichter, wenn denn möglich, verschiedene Rechte haben. Z.B. möchte ich nicht, dass Gesicht 2 und 3 bspw. meine Notizen entsperren kann. Das wäre echt mega.

Gillian
Gast

FaceID, sobald man auch nur ein bisschen schwitzt ist TouchID mehr oder weniger unbrauchbar, was absolut nervig ist. Und wenn FaceID auch in Dunkelheit arbeiten können soll, ist das ganze absolut praktisch. Ich mache mir nur sorgen über Haare die ins Gesicht hängen und Brillen.

Nutflips
Gast

Ganz klar Face ID, weil ich Touch ID wegen meinen Fingern nie wirklich nutzen konnte.

wpDiscuz

Apple

Beta 4 von iOS 11.1, watchOS 4.1 und tvOS 11.1 veröffentlicht

Beta 4 von iOS 11.1, watchOS 4.1 und tvOS 11.1 veröffentlicht   0

Überraschend hat Apple die Woche mit frischen Betas abgeschlossen: Entwickler können die vierte Testversion von iOS 11.1, watchOS 4.1 und tvOS 11.1 ab sofort laden. Die altbekannten Termine für die Veröffentlichung [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting