Von Microsoft zu Apple: Delta Airlines kauft iPhones und iPad für die CrewsVorherige Artikel
Beta-Abend: Neue Testversionen von iOS 11.1, macOS 10.13.1 und tvOs 11.1 erschienenNächster Artikel

Apple Watch gegen Gesundheitsdaten: US-Versicherer John Hancock verschleudert Apple-Smartwatch

Apple Watch, News
Apple Watch gegen Gesundheitsdaten: US-Versicherer John Hancock verschleudert Apple-Smartwatch
Ähnliche Artikel

So günstig seid ihr noch nie an eine Apple Watch gekommen, aber Vorsicht: Das Angebot hat einen Haken und ist nur etwas für sportliche Zeitgenossen.

Ein amerikanischer Versicherungskonzern testet ein neues Programm, um besser über die gesundheitliche Situation seiner Versicherten informiert zu sein. Wer eine Lebensversicherung bei dem Unternehmen hat, kann künftig eine Apple Watch für unglaubliche 25 Dollar erhalten. Allerdings sollte er danach lieber schön fleißig und regelmäßig Sport treiben.

Bestechung für die Gesundheit

Wer das Angebot akzeptiert, verpflichtet sich für zwei Jahre die von seiner Apple Watch gesammelten Gesundheitsdaten an John Hancock, ein amerikanisches Versicherungsunternehmen, zu schicken. Zudem muss er monatlich 500 Vitalitätspunkte sammeln. Verfehlt er diese Vorgaben, muss er zahlen. Deutsche Krankenkassen experimentieren auch mit Zuschüssen zur Apple Watch, gehen aber bei weitem nicht so weit wie die Amerikaner. Einerseits werden die gesammelten Daten hier nicht direkt ausgewertet, andererseits sind die finanziellen Vergünstigungen eher als kleiner Anreiz zu sehen und nicht wirklich attraktiv. Auch andere US-Versicherer wollen indes dem Beispiel von John Hancock folgen, das erklärt hatte, in einem zuvor durchgeführten Feldtest sei die sportliche Aktivität seiner Versicherten im Schnitt um 20% gestiegen.

Apple Watch gegen Gesundheitsdaten: US-Versicherer John Hancock verschleudert Apple-Smartwatch
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Apple Watch gegen Gesundheitsdaten: US-Versicherer John Hancock verschleudert Apple-Smartwatch"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Mac Lellan
Gast

Nichts wird ausgelassen um Daten zu bekommen! Wird nicht mehr lange dauern, dann bekommen Säuglinge kein Namensband mehr sondern gleich einen IRDF-Chip eingesetzt..,

wpDiscuz

Apple Watch

Foxconn: Keine illegale Schülerarbeit mehr wegen iPhone X

Foxconn: Keine illegale Schülerarbeit mehr wegen iPhone X   0

Im Fall der illegalen Rekrutierung von Schülern für die Produktion des iPhone X gibt es nun endlich positive Neuigkeiten. Foxconn gibt bekannt, dass sofortige Maßnahmen getroffen worden sind. Es würde niemand [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting