Bloomberg: Apple arbeitet an Apple Watch mit EKGVorherige Artikel
2018: iPhones erhalten größere Akkus, laufen aber nicht längerNächster Artikel

Ausgebremst: Apple wird wegen iPhone-Drossel verklagt

Apple, iPhone, News
Ausgebremst: Apple wird wegen iPhone-Drossel verklagt
Ähnliche Artikel

Apple wurde in Kalifornien von zwei iPhone-Nutzern wegen der Performancedrossel verklagt, die es unlängst eingeräumt hatte. Die Kernaussage der Klage: Eine bewusste Verlangsamung der Geräte sei vom Nutzer weder erwünscht, noch ihm zur Kenntnis gebracht worden. Der Ausgang ist offen. Wie seht ihr denn Apples Verhalten in der Akku-Affäre? Teilt eure Meinung gern unter dem Artikel!

Das hat nicht lange gedauert: Wenige Tage nach Aufkommen der Akku-Affäre, die sich darum dreht, dass Apple in iOS eine Performancebremse eingebaut hat, die iPhones langsam macht, deren Akkus langsam nachlassen, sind die ersten Klagen auf dem Weg. Zweimal wurde Apple in Kalifornien angeklagt, einer der Klageführer ist Stefan Bogdanovich aus Los Angeles. Er erklärte, seine Klage gründe sich darauf, dass die Drossel von ihm weder erwünscht war, noch habe er über deren Wirksamwerden frei entscheiden können.

Ende der Drossel und Schadenersatz gefordert

Wie er weiter ausführte, bliebe dem Nutzer keine Wahl der Drossel zuzustimmen oder sie abzuschalten. Auch verhalte Apple sich hier intransparent, weil der Nutzer nicht über die Verlangsamung informiert werde. Apple hatte gestern erst in einem wolkigen Statement bestätigt, dass es iPhones mit schwachem Akku tatsächlich ausbremst. Es hatte das damit erklärt, dass durch die Drossel die Bauteile der Geräte vor plötzlichen Spannungsschwankungen maroder Akkus geschützt werden soll.

Stefan Bogdanovich fordert nun von Apple, dass die Drosselung eingestellt wird. Daneben fordert er Schadenersatz in nicht genannter Höhe. Wie weit seine Klage kommt, bleibt abzuwarten.

Was haltet ihr von Apples iPhone-Drossel? Teilt eure Meinung!

Ausgebremst: Apple wird wegen iPhone-Drossel verklagt
1.44 (28.84%) 181 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Ausgebremst: Apple wird wegen iPhone-Drossel verklagt"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Edi
Gast

Wenn der Akku nachlässt, wird er ersetzt. Aber so ärgert man sich nur und wird zur Neuanschaffung „gezwungen“. Fail!

Saibot
Gast

Bevor alle auf  herum hacken, wäre mal zu überprüfen ob das die anderen Hersteller genau so machen.

Sekko
Gast

Ich finde ein Unternehmen dieser Größen Ordnung und einer recht guten Verbindung zu seinen Kunden sollte sowas nicht machen. Selbstverständlich ist sowas von keinem Kunden erwünscht egal was für eine Ausrede  zu Verfügung hat

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting