Nach Dual-Linse: Apple plant iPhone mit drei KamerasVorherige Artikel
Facebook-Skandal: So prüft ihr, ob ihr betroffen seid, Steve Wozniak schließt ProfilNächster Artikel

Alles grün: Apple nutzt nun weltweit ausschließlich Ökostrom

Apple, News
Alles grün: Apple nutzt nun weltweit ausschließlich Ökostrom
Ähnliche Artikel

Apples Bestreben seine Standorte nachhaltig zu betreiben sind bekannt. Nun teilte das Unternehmen mit, dass inzwischen alle Standorte weltweit zu 100% mit Ökostrom betrieben werden.

Apple ist einer tiefgrünen Unternehmensbilanz einen großen Schritt näher gekommen. Wie das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung erklärt hat, werden nun mehr alle Standorte von Apple auf der ganzen Welt vollständig durch nachhaltige Energiequellen versorgt. Dies schließt die Apple Retail Stores, vor allem aber die Rechenzentren von Apple ein, die die iCloud betreiben, sowie ferner alle weiteren Liegenschaften Cupertinos in 43 Ländern.

Schon lange werden neue Standorte stets ausschließlich mit grünem Strom versorgt, häufig gewonnen aus Wasserkraft. Auch Wind- und Solarstrom wird verwendet, um die Apple-Standorte zu versorgen.

Auch Druck auf Zulieferer

Wie Apple in seiner Mitteilung einmal mehr unterstrich, habe man das Ziel, die Welt in einem besseren Zustand zu hinterlassen als man sie vorgefunden hat. Diese Worte führte Applechef Tim Cook bereits häufiger im Mund.

Die iCloud hat hier bemerkenswerte Fortschritte gemacht. Als sie einst ins Leben gerufen wurde, kritisierte ‚Greenpeace noch, dass sie hauptsächlich mit schmutzigem Kohlestrom betrieben werde, inzwischen stellt die Umweltschutzorganisation Apple eine ausnehmend wohlwollende Bilanz aus.

Apple versucht inzwischen auch auf seine Zulieferer einzuwirken. Die Produktionsstandorte in Taiwan, China oder Indien mit nachhaltiger Energie zu versorgen, ist dabei aber eine immense logistische Herausforderung.
Immerhin, der Zulieferer Quanta Computer gehört inzwischen zu den ökologisch arbeitenden Partnern Apples, ebenso wie Pegatron und der US-Laserspezialist Finisar, der die Laseranordnungen im iPhone X liefert.
Insgesamt arbeiten 23 Apple-Zulieferer mit grüner Energie, neun davon hat Apple unlängst überreden können.

Alles grün: Apple nutzt nun weltweit ausschließlich Ökostrom
3.88 (77.65%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Apple

iPhone Xs vorbestellt und noch nicht da: Wann kommt es an?

iPhone Xs vorbestellt und noch nicht da: Wann kommt es an?   0

Das iPhone Xs wird ab heute ausgeliefert. Einige Kunden wurden bereits versorgt, andere warten noch. Diese können zumindest nun eingrenzen, wann sie beliefert werden. Habt ihr euch ein Gerät bestellt? Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting