Umwelt

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Umwelt

Umwelt

Apple von Greenpeace kritisiert: Grüne Energie allein reicht nicht

23 April 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat zwar unlängst gemeldet, inzwischen weltweit nur noch grüne Energie zu nutzen, um seine Serverparks und Standorte zu versorgen, den Umweltschützern von Greenpeace reicht das aber noch nicht. Doch mit ihrer jüngsten Forderung dürften sie sich die Zähne ausbeißen, oder vielleicht doch nicht? Apple hat viel Boden gut gemacht in den Augen der Umweltschützer, die das Unternehmen zu Beginn der iCloud-Ära noch als kohleverstromenden Umweltsünder brandmarkten. Inzwischen ist das vorbei: Alle Apple-Liegenschaften laufen zu 100% mit grünem Strom, die Zulieferer beginnen unter dem Druck aus Cupertino auch bereits damit,

MEHR
Umwelt

Alles grün: Apple nutzt nun weltweit ausschließlich Ökostrom

10 April 2018 - von Roman van Genabith

Apples Bestreben seine Standorte nachhaltig zu betreiben sind bekannt. Nun teilte das Unternehmen mit, dass inzwischen alle Standorte weltweit zu 100% mit Ökostrom betrieben werden. Apple ist einer tiefgrünen Unternehmensbilanz einen großen Schritt näher gekommen. Wie das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung erklärt hat, werden nun mehr alle Standorte von Apple auf der ganzen Welt vollständig durch nachhaltige Energiequellen versorgt. Dies schließt die Apple Retail Stores, vor allem aber die Rechenzentren von Apple ein, die die iCloud betreiben, sowie ferner alle weiteren Liegenschaften Cupertinos in 43 Ländern. Schon lange werden

MEHR
Umwelt

100/100 Punkte: Greenpeace lobt Apple in neuem Umweltbericht

13 Mai 2015 - von Lukas

Früher teils kritisiert, bekommt Apple in den letzten Jahren nun immer kräftigeres Lob und Bestätigung der eigenen Bemühungen im Bereich Umweltschutz seitens den Umweltaktivisten von Greenpeace . In Greenpeace’s diesjährigem und gerade veröffentlichten Umweltbericht über die aktuellen Technikgiganten und deren Transparenz, Umweltbewusstsein und Bemühungen um Nachhaltigkeit konnte Apple zum zweiten Mal in Folge 100 von 100 Punkten beim Green Energy Index von Greenpeace erreichen sowie „die Note A“ in allen geprüften Bereichen. (Energie Transparenz, Erneuerbare Energien und Energie Effizienz) Wie kein anderes Unternehmen verbraucht Apple mittlerweile 0% Gas-, Kohle- oder Atomstrom. Apple ist

MEHR
Umwelt

Better Starts Here – Apples Umweltbeitrag

20 April 2015 - von Ritsu

Vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass Apple auf erneuerbare Energie setzt und für umweltfreundliche Verpackungen sorgt. Nun veröffentlicht Apple ein brandneues Video, in dem die Perspektiven diesbezüglich aufgeführt werden. Zusätzlich erhalten wir auch Zugriff auf den aktuellen Environmental Responsability Report, welcher die Bilanzen von 2014 aufweist. Demzufolge bezieht Apple in den USA ihre Energie komplett aus „sauberen“ Quellen. Weltweit sind es bereits 87%. Weiterhin geht daraus hervor, dass man anstrebe die verwendeten Verpackungsmaterialien gänzlich aus nachhaltigen und recycelten Ressourcen zu produzieren. Unter dem Motto „We don’t want to debate climate change. We want to stop it.“ möchte

MEHR
Umwelt

Apple kauft Waldfläche

16 April 2015 - von Ann-Kristin

In den letzten Jahren achtete Apple zunehmend darauf, die Schädigung der Umwelt durch seine Produkte so gering wie möglich zu halten. Doch nun sollen neben einer nachhaltigen Energiegewinnung und „sauberen“ Produkten auch die einzelnen Produktverpackungen umweltfreundlicher werden. Laut einer Presseerklärung kaufte Apple gemeinsam mit The Conservation Fund insgesamt 145 Quadratkilometer Wald im Osten der USA. Diese Fläche besteht aus dem Reed Forest in Maine und dem Brunswick Forest in North Carolina und ist damit größer als San Francisco. Beide Seiten profitieren vom gemeinsamen Kauf, da Apple nun nachhaltige Verpackungen herstellen

MEHR
Umwelt

Kommentar: Warum Apple für mich an Reiz verloren hat

17 März 2015 - von Artur

Der Konzern Apple und dessen Produkte steht für Innovation, Design und Differenzierung. Und damit hat es das Unternehmen weltweit an die Spitze der wertvollsten Unternehmen geschafft. Nicht umsonst zählten die Produkte auch für mich zu den besten auf dem gesamten Elektronikmarkt. Warum das aber nun nicht mehr so ist, erfährst du in diesem Artikel. Wie ich zu Apple kam. Meine Geschichte auf dem Weg zu Apple ist lang und sehr umfangreich. Viele Faktoren spielen eine Rolle und eine detaillierte Geschichte findest du hier. Zusammengefasst war ich auf der Suche nach

MEHR
Umwelt

Europa: Apple baut gigantisches grünes Datencenter für $1,9 Mrd.

23 Februar 2015 - von Lukas

Wie Apple kürzlich verlauten ließ, hat man vor, zwei neue Datencenter in Europa zu bauen, die zu den größten der Welt gehören sollen. Fast 2 Milliarden Dollar lässt sich Apple das kosten und die Anlagen sollen–wie für Apple mittlerweile typisch– ausschließlich mit grünem erneuerbaren Strom gefüttert werden. Ein Center wird in Irland und eines in Dänemark errichte werden und für Dienste wie iTunes, App Store, iMessage, Apple Maps und Siri in Europa zuständig sein. Es ist das größte europäische Projekt von Apple, das es je gab, sagte Apple CEO Tim Cook. Auch Lisa

MEHR
Umwelt

Ranking: „Wie viel Blut steckt in unseren Smartphones?“

17 September 2014 - von Christian

Smartphones (und sonstigen elektronischen Geräten) und Umweltschutz – das passt nicht häufig zusammen. Vor allem bei der Produktion kommt es häufig immer noch zu inakzeptablen Zuständen, wie ein Ranking von „Brot für alle“ und „Fastenopfer“ schildert. Am besten schneidet dabei HP ab. Der Konzern erreicht einen Wert von 76 Prozent, was schon als „Rekord“ gelten darf. Auch Nokia befindet sich auf „einem guten Weg“. Weniger schön sieht es hingegen bei Apple und Dell aus. Der Apfelkonzern macht insbesondere in den Kategorien „Umwelt“ und „Arbeitsrechte“ keine allzu gute Figur (übrigens: Erst im Juli

MEHR
Umwelt

Apple veröffentlicht Report zur ökologischen Verantwortung 2013

10 Juli 2014 - von Christian

Apple hat den Bericht zum Umweltschutz 2013 veröffentlicht. Der „Environmental Responsibility Report“ stellt unter anderem dar, welche Fortschritte Apple im Bereich Umweltschutz und Erreichung der eigenen ökologischen Ziele geschafft hat. Der gut 29 Seiten lange Bericht für das Fiskaljahr 2013 (Oktober 2012 bis September 2013) bringt einige, spannende Informationen mit sich. Hier die wichtigsten: 145 Apple Retail Stores in den Vereinigten Staaten werden mit 100% erneuerbaren Energien versorgt Alle Apple Retail Stores in Australien werden mit 100% erneuerbaren Energien versorgt Der Apple Campus 2 soll auch aus 100% erneuerbaren Energien versorgt werden Der gesamte

MEHR
Umwelt

Umweltbundesamt-Chefin fordert austauschbare Akkus

10 Juli 2014 - von Benni

Mit den einheitlichen Ladegeräten für Smartphones und zukünftig auch Laptops hat alles Angefangen. Doch noch nicht genug für Maria Krautzberger, die Umweltbundesamt-Chefin, die der Meinung ist, dass nicht austauschbare Akkus in iPads und iPhones ein Skandal sind.  „Dass Apple seine iPhones und iPads immer noch ohne austauschbare Batterie baut, ist ein Skandal. Das produziert unnötig Elektroschrott.“, sagt Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes, gegenüber der Frankfurter Rundschau. Zudem ist es ebenfalls sehr kritisch, dass andere Hersteller dies nachmachen. Mit einer neuen Vorschrift in der EU-Ökodesign-Richtlinie, soll genau das gestoppt werden. Krautzberger fordert zudem

MEHR
Umwelt

Apple: Chef für erneuerbare Energien eingestellt

02 Mai 2014 - von Christian

Dass Apple als einer der wenigen Hersteller sehr darauf achtet, umweltfreundlich(e) Produkte herzustellen ist bekannt und wurde auch in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder bestätigt. Eigens für den Bereich der erneuerbaren Energien, hat Apple nun einen Chef eingestellt: Bobby Hollis. Hollis war zuvor bei NV Energy als SVP (Senior Vice President) tätig. Im April diesen Jahres ist er jedoch zu Apple gewechselt, wie man seinem LinkedIn Profil entnehmen kann.Er selber beschreibt seine Rolle bei Apple mit den Worten „das Ziel eines grüneren, ökologischeren Internets zu erreichen“. Erst kürzlich schaltete Apple einen Werbespot und

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting