iPhone 6s: Apple startet Fertigung in IndienVorherige Artikel
Kostenlos Fußball schauen mit der Telekom: Deutschland gegen SüdkoreaNächster Artikel

Ente oder echt? AirPods-Case soll iPhone laden

AirPods, Gerüchte, News
Ente oder echt? AirPods-Case soll iPhone laden
Ähnliche Artikel

Das Wireless Charging-Case der AirPods könnte sich auch eignen, um das iPhone zu laden. Dadurch könnte Interessenten für Apples AirPower die Wartezeit etwas verkürzt werden. Oder hat da jemand etwas gründlich falsch verstanden?

Apples AirPower-Ladematte, die iPhone, AirPods und Apple Watch laden können soll, lässt noch immer auf sich warten. Früheren Berichten nach hat Apple noch Probleme mit zu häufig auftretenden Überhitzungen des Zubehörs. Diese Probleme muss Apple noch lösen, bevor man in Cupertino in die drahtlose Zukunft aufbrechen kann.
Wie diese aussehen und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringen könnte, haben wir am Samstag in unserem Podcast diskutiert.

Nun überrascht ein Bericht aus Asien mit einer interessanten Notiz: So soll auch das Lade-Case für die AirPods in seiner neuen Wireless Charging-Version dazu geeignet sein, das iPhone zu laden. Aber ist es wirklich dazu geeignet?

Nicht besonders praktisch

Derzeit hat das Lade-Case der AirPods eine Kapazität von 398 mAh. Das ist doch etwas wenig, um dem iPhone X mit seinem gut 2.700 mAh nennenswert zu helfen. Außerdem ist da die praktische Umsetzung: Soll das iPhone auf dem kleinen Case balancieren?

Eher könnte man das Case auf das iPhone legen, doch alles in allem wirkt das ganze Szenario wenig wahrscheinlich. Man könnte dem iPhone damit eine kleine Energiespitze im absoluten Notfall geben.

Wahrscheinlicher ist aber, dass hier irgendwo in der Kette der Gerüchte ein Kommunikationsproblem aufgetaucht ist.

Ente oder echt? AirPods-Case soll iPhone laden
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting