Facebook Messenger: Bald laufen Werbeclips im ChatVorherige Artikel
iPhones werden nicht teurer: Trump verspricht Apple Extrawurst in HandelskriegNächster Artikel

iPhones nur noch drahtlos laden? Bei Apple hat man große Ziele

Gerüchte, iPhone, News
iPhones nur noch drahtlos laden? Bei Apple hat man große Ziele
Ähnliche Artikel

Apple hat große Pläne mit dem drahtlosen Laden von iPhone und co., doch zunächst müssen einige Probleme gelöst werden. Das angekündigte AirPower-Gadget ist noch nicht einmal auf dem Markt, aber in Cupertino denkt man groß und deutlich weiter, doch bis dahin dauert es noch.

Eines Tages werden alle iPhones nur noch drahtlos geladen werden, mit dieser Vision arbeiten einige Ingenieur-Teams in Cupertino, doch es ist noch ein weiter Weg bis zur kabellosen Zukunft.

Die Geschichte beginnt mit der ersten Erwähnung der AirPower-Ladematte. Apple Watch, iPhone und die AirPods soll sie laden können und zwar gleichzeitig.

Damit das gelingt, hat Apple den AirPods extra ein überarbeitetes Case verpasst, das für drahtloses Laden vorbereitet ist. Die Ladematte aber fehlt.

Ein Release im Sommer schien kurzfristig in greifbarer Nähe, doch nichts geschah.

Nun sagt Bloomberg: Im September soll es losgehen.

Bald alles drahtlos laden?

Die Vorstellung der AirPower-Matte verzögerte sich aufgrund verschiedener Probleme. So neigten erste Prototypen dazu, recht häufig zu überhitzen, eine ganz schlechte Sache in Zusammenhang mit Smartphones. Viel zu schnell entsteht eine Horrorgeschichte wie das BatteryGate, das bei Samsung Unternehmenswerte in Milliardenhöhe vernichtete.

Also besser auf Nummer sicher gegangen, und was weiter?

Bei Apple soll man sich mit dem Gedanken tragen, dereinst alle Geräte nur noch drahtlos zu laden.

iPhone X Wireless Charging mit Apple Watch und AirPods

iPhone X Wireless Charging mit Apple Watch und AirPods

Keine Kabel mehr, weg mit dem Lightning-Port. Ein radikales Konzept, zumal gerade erst durchgesickert war, dass Apple am iPhone womöglich bald zum USB-C-Anschluss wechseln könnte.

Und das drahtlose Laden selbst? Es müsste noch deutlich schneller werden, um attraktiv zu sein, dessen ist man sich auch bei Apple bewusst.

Am Ende dürfte auch fraglich sein, ob Nutzer bereit sind, auf die praktischen Vorzüge eines Kabels zu verzichten.

Wärt ihr es?

iPhones nur noch drahtlos laden? Bei Apple hat man große Ziele
3.78 (75.65%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

5
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Janni NHaberleinPeteWieskFelix BaumgartnerKüchenflo Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Janni N
Gast

Genau… Und Unterwegs oder im Zug Schleppe ich das Teil dann immer mit… Zusätzlich zum Ladegerät von meinem Macbook, und natürlich den USB Stecker für mein Ipad. Wenn die wirklich die Phones rausbringen ohne Möglichkeit zum Laden über Kabel, bin ich so langsam aber sicher Raus. Diese ganzen verschiedenen Anschlüsse finde ich wirklich langsam nervig.

Haberlein
Gast
Haberlein

Bitte nicht noch mehr (unnötige) Strahlung in die Wohnung!

Küchenflo
Gast
Küchenflo

Wie soll das bei der Watch mit einem Armband mit Butterflyverschluß funktionieren?

Felix Baumgartner
Gast
Felix Baumgartner

tja ein Grund das wahrscheinlich sündhaft teure Teil nicht zu kaufen

PeteWiesk
Gast
PeteWiesk

Vielleicht in ner neuen Watch nen zusätzlicher Empfänger fürs laden im Seitenteil des Gehäuses 😜

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting