Jetzt live: Apple-Event im Ticker bei Apfellike.comVorherige Artikel
BREAKING: iPhone Xs und XR vorgestellt, groß, scharf und schnellNächster Artikel

Apple Watch Series 4 vorgestellt: Mit EKG-Sensor und Edge-to-Edge-Display

Apple Watch, News
Apple Watch Series 4 vorgestellt: Mit EKG-Sensor und Edge-to-Edge-Display
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend die Apple Watch Series 4 vorgestellt. Sie kommt mit einem Edge-to-Edge-Display und einer überarbeiteten Krone. Darüber hinaus verstecken sich in der neuen Uhr noch einige andere Überraschungen.

Die neue Apple Watch Series 4 war zwar im Vorfeld schon in Teilen geleakt worden, so wussten wir etwa schon von dem Edge-to-Edge-Display und der Größe des Bildschirms, doch einige erstaunliche Überraschungen hat Apple noch für sich behalten können.

EKG-Sensor in der Apple Watch

Die interessanteste Neuerung ist wohl, dass Apple es tatsächlich geschafft hat, ein EKG in die Apple Watch zu integrieren. Entsprechende Spekulationen gab es ja schon länger, wobei unklar blieb, wann Apple die verbleibenden technischen Herausforderungen lösen können würde.

Apple WAtch Series 4 EKG-Krone

Apple WAtch Series 4 EKG-Krone

Apple hat Elektroden in die Unterseite der Apple Watch integriert, durch die eine Messung des Pulses erfolgt.

Diese Elektroden sind auf der Rückseite der Apple Watch und in der Krone untergebracht.

Der Nutzer muss diese beiden Punkte für 30 Sekunden lang berühren, um ein EKG zu erstellen.

Dieses EKG ist bislang einzigartig in einer Smartwatch und wurde von der amerikanischen Gesundheitsbehörde zertifiziert.

Apple Watch Series 4 EKG-Messung

Apple Watch Series 4 EKG-Messung

Für Nutzer aus anderen Ländern soll die Funktion erst später dieses Jahr verfügbar gemacht werden.

Die gesammelten Gesundheitsdaten können mit dem behandelnden Arzt geteilt werden und lagern zu diesem Zweck in einem geschützten Bereich der iCloud, eine hier noch nicht regulär angebotene Funktion.

Apple Watch wird 64-Bit-fähig

Apple hat im inneren der Uhr eine bemerkenswerte Änderung vorgenommen.

Die Apple Watch Series 4 wird von einem 64-Bit-Chip angetrieben. Dieser S4 genannte Prozessor soll die doppelte Performance des Vorgängers S3 bieten.

Auch eine überarbeitete GPU ist verbaut worden.

Die digitale Krone wurde überarbeitet und ist nun ein haptisches Element, wie bereits früher vermutet wurde.

Der integrierte Lautsprecher bietet nun überdies eine höhere Lautstärke.

Die Uhr erkennt, wenn ihr fallt

Die Apple Watch Series 4 kann darüber hinaus erkennen, wenn ihr stürzt und nimmt automatisch oder auf Wunsch Kontakt zur Rettungsleitstelle auf.

Der Akku soll nun eine kontinuierliche Nutzung über einen Zeitraum von 18 Stunden lang ermöglichen.

Trotz des größeren Displays bleiben alle bislang gekauften Bänder mit der neuen Uhr kompatibel, dies war zuvor gehofft, aber nicht mit Sicherheit zu sagen gewesen.

Die Series 4 wird allerdings auch mit neuen Bändern vorgestellt.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Apple Watch Series 4 mit GPS wird ab 399 Dollar in 26 Märkten verfügbar werden.

Für LTE zahlt der Kunde 100 Dollar mehr und kann Mobilfunk in 16 Märkten nutzen.

Vorbestellungen werden ab Freitag entgegengenommen.

Die Apple Watch Series 3 bleibt weiterhin im Lineup und kostet künftig ab 279 Dollar.

INSIDER TIPP: Morgen besprechen Lukas und Roman alle Neuerungen der Keynote in unserem Apfelplausch Podcast. Hört doch gerne einmal rein.

Apple Watch Series 4 vorgestellt: Mit EKG-Sensor und Edge-to-Edge-Display
3.91 (78.18%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
mtocSekko Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
mtoc
Gast
mtoc

EKG-Sensor: wenn man bei apple.com nachschaut, wird der ECG-Sensor erwähnt „later this year“. Bei apple.de wird gar nichts davon erwähnt. Könnt ihr euch erklären, weshalb?

Sekko
Gast
Sekko

Wenn es von der FDA zugelassen wurde, und die sind echt hart was Zulassungen betrifft, dann wird das wohl was heißen! Also kann ja nur gut sein, hoffe ich mal

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting