Steve Jobs – Ein genialer Kopf der digitalen WeltVorherige Artikel
Neue Betas: iOS und tvOS 12.1 und watchOS 5.1 Beta 1 für Entwickler sind daNächster Artikel

iWork für iOS: Update bringt Support für Siri-Kurzbefehle und einige weitere neue Features

Apple, Apps, News
iWork für iOS: Update bringt Support für Siri-Kurzbefehle und einige weitere neue Features
Ähnliche Artikel

Apple hat auch seine iWork-Programme für iOS mit einem Update versorgt. Sie unterstützen jetzt Apples neue App Kurzbefehle, mit der sich per Sprachkommando vorher definierte Aktionen ausführen lassen und haben zudem einige neue Funktionen erhalten.

Gestern Abend hat Apple iOS und tvOS 12, die fünfte Version von watchOS und eine neue HomePod-Firmware veröffentlicht. Auch haben Apples iWork-Tools unter iOS ein Update erhalten.

Highlight der Aktualisierung ist, dass Pages, Numbers und Keynote nun auch mit der neuen Siri-Kurzbefehle-App zusammenarbeiten, die früher Workflow hieß.

Doch abseits davon gibt es auch weitere Neuerungen, die die Apps jeweils in Version 4.2 beinhalten.

Neu in iWork für iOS

Pages wurde mit folgenden Neuerungen versehen:Animiere deine Zeichnungen und beobachte, wie sie in einem Dokument oder Buch lebendig werden.

• Verwende intelligente Anmerkungen, um Text mithilfe von Linien mit Anmerkungen an den Rändern zu verknüpfen, die sich mitbewegen, wenn Änderungen vorgenommen werden. 

• Verknüpfe Anmerkungen jetzt mit Tabellenzellen.

• Sichere Zeichnungen ganz einfach mit der App „Fotos“ oder „Dateien“ oder teile sie mit anderen.

• Unterstützung für Siri-Kurzbefehle. Erfordert iOS 12.

• Passe den Zeilenabstand vor und nach einem Absatz an und definiere die Spaltenbreite von Text.

• Pages unterstützt jetzt dynamischen Text.

• Optimiere deine Dokumente mit einer Vielzahl neuer bearbeitbarer Formen.

• Verbesserungen bei Leistung und Stabilität

Die Tabellenkalkulation Numbers hat Apple ebenfalls aufgerüstet, das ist alles neu:

Verwende intelligente Kategorien, um neue Erkenntnisse zu gewinnen, indem du Tabellen schnell organisierst und zusammenfasst.

• Gruppiere deine Daten basierend auf eindeutigen Werten und Datumsbereichen wie Wochentag, Tag, Woche, Monat, Quartal und Jahr.

• Zeige sofort Werte für Anzahl, Zwischensumme, Durchschnitt, Maximum und Minimum für die Spalten in jeder Gruppe an.

• Erstelle Diagramme deiner zusammengefassten Daten.

• Sortiere Kategorien ganz einfach neu, um deine Daten auf andere Weise darzustellen.

• Sichere Zeichnungen einfach mit der App „Fotos“ oder „Dateien“ oder teile sie mit anderen.

• Unterstützung für Siri-Kurzbefehle. Erfordert iOS 12.

• Numbers unterstützt jetzt dynamischen Text. 

• Optimiere deine Tabellenkalkulationen mit einer Vielzahl neuer bearbeitbarer Formen.

• Verbesserungen bei Leistung und Stabilität

Und schließlich gibt es ein ähnliches Update auch für Apples Power-Point-Alternative Keynote:

Passe die Textgröße in Moderatornotizen an und invertiere die Farben während der Präsentation.

• Sichere Zeichnungen einfach mit der App „Fotos“ oder „Dateien“ oder teile sie mit anderen.

• Unterstützung für Siri-Kurzbefehle. Erfordert iOS 12.

• Keynote unterstützt jetzt dynamischen Text. 

• Optimiere deine Präsentationen mit einer Vielzahl neuer bearbeitbarer Formen.

• Verbesserungen bei Leistung und Stabilität

Pages, Numbers und Keynote sind kostenlos für iOS und Mac erhältlich.

iWork für iOS: Update bringt Support für Siri-Kurzbefehle und einige weitere neue Features
3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting