iOS 13 / iPadOS 13 Public Beta 4 und watchOS 6 Beta 5 wurden veröffentlichtVorherige Artikel
BREAKING: Apple hat Q3-Quartalszahlen veröffentlichtNächster Artikel

Vor Apple-Quartalszahlen: Keine hohen Erwartungen, Aktie könnte dennoch profitieren

Apple, Geld und Markt, News
Vor Apple-Quartalszahlen: Keine hohen Erwartungen, Aktie könnte dennoch profitieren
Ähnliche Artikel

Heute Abend veröffentlicht Apple seine Quartalszahlen für das dritte Fiskalquartal 2019. rDieses Quartal fällt traditionell eher unauffällig aus und vor der heutigen Quartalskonferenz haben Analysten einen besonders  übersichtlichen Erwartungshorizont. Der Aktie könnte das allerdings womöglich gar nicht schaden.

Apple wird heute Abend deutscher Zeit die Zahlen für das dritte Fiskalquartal 2019 veröffentlichen. Im Vorquartal hatte das Unternehmen sich selbst einen Ausblick auf dieses Quartal gesetzt, in dem von einem erwarteten Umsatz zwischen 52,5 und 54,5 Milliarden Dollar gesprochen wurde. Analysten erwarten nun im Vorfeld der Verkündung der Zahlen, dass Apples Umsatz ziemlich in der Mitte dieser Prognose liegen wird. Von Agenturen wurden rund 30 führende Finanzmarktanalysten befragt, diese kamen zu dem Schluss, dass Apple vermutlich um 53,39 Milliarden Dollar herum erlöst haben wird. Kaum ein Branchenexperte geht davon aus, dass Apples Umsatz am oberen Ende seiner eigenen Erwartung liegen wird. Das ist aber womöglich gar nicht so schlimm für den Aktienkurs des Unternehmens.

Mittelmäßige Zahlen können der Aktie helfen

Für gewöhnlich kann die Börse den Hals gar nicht voll bekommen: Auch bei guten Zahlen geben die Aktien großer Unternehmen regelmäßig nach, das war bei Apple besonders oft zu beobachten, da die Anleger hier lange mit traumhaften Renditen verwöhnt wurden. Doch heute könnte es anders sein. Der renommierte Analyst Jim Cramer sagte auf dem amerikanischen Wirtschaftssender CNBC, diesmal werde Apples Aktie womöglich auch bei mittelmäßigen Zahlen profitieren. Das Papier könne kräftig steigen, sofern Apple keiner wirklich schlechten Zahlen präsentiert. Alles, was deutlich besser als wirklich schlimm ist, seien gute Nachrichten für die Investoren, so Cramer. Diese Einschätzung resultiert aus den zuletzt oft ernüchternden Nachrichten für Apple-Anleger. Das Papier hat unter schlechten Verkaufszahlen der iPhones Ende 2018 und Anfang diesen Jahres erheblich gelitten und viele Analysten hatten ihr Kursziel für das Papier gesenkt. Somit ist nun auch ein durchschnittliches Quartal eine gute Nachricht.

Wir werden euch über die relevanten Fakten zur Quartalskonferenz wie gewohnt informieren.

Vor Apple-Quartalszahlen: Keine hohen Erwartungen, Aktie könnte dennoch profitieren
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

iPhone 12, iPhone 13, iPhone SE 2 Gerüchte | Apple TV+ Zwischenfazit | News der Woche

iPhone 12, iPhone 13, iPhone SE 2 Gerüchte | Apple TV+ Zwischenfazit | News der Woche   0

Sagen wir einfach, heute ist Sonntag, dann sind wir nämlich pünktlich. Jedenfalls ist der nun da: Im Apfelplausch 123 reden Lukas und Roman über unzählige iPhone Gerüchte betreffend 2020 und 2021, über [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting