iPhone 11 Pro Max ist das derzeit beste Smartphone, sagen VerbraucherexpertenVorherige Artikel
Apfelplausch #114: iPhone SE 2 und AirPods 3 Gerüchte | Tim Cook in Europa | Deep Fusion ausprobiertNächster Artikel

macOS Catalina jetzt für alle: Highlights im Überblick

MacOS, News
macOS Catalina jetzt für alle: Highlights im Überblick
Ähnliche Artikel

Apple hat gerade eben macOS Catalina für alle Nutzer veröffentlicht. Das Update beinhaltet unter anderem drei neue Apps zur Verwaltung von Musik und Filmen. Auch kann nun das iPad als zweiter Bildschirm am mac genutzt werden. Vor dem Update sind allerdings noch einige Vorbereitungen zu treffen.

Apple hat heute Abend macOS Catalina veröffentlicht. Das neue System kann ab sofort von allen Nutzern geladen und installiert werden. Schon zuvor war ein mögliches Datum für Catalina gehandelt worden, Apfellike.com berichtete. Dieser Termin hat sich allerdings nicht bestätigt.

macOS Catalina durchlief einen ausgedehnten Beta-Test, insgesamt zehn Beta-Versionen gab es für registrierte Entwickler, bis zuletzt der Golden Master ausgegeben wurde.

Vorkehrungen vor dem Update

Bevor ihr allerdings das neue macOS auf euren Mac ladet, solltet ihr das Backup nicht vergessen: Einmal mit der TimeMachine eine aktuelle Sicherung aller Apps und Dokumente sowie des Systems angefertigt, erspart es euch die große Verzweiflung, falls beim Update etwas daneben geht und dieses Risiko besteht leider immer.
Auch solltet ihr vielleicht eure iTunes-Mediatheken noch einmal separat sichern, auch wenn die neuen Apps diese ohne große Schwierigkeiten übernehmen sollten.

macOS Catalina-Highlights im Überblick

Wie immer hat Apple zahlreiche kleine Verbesserungen und Neuerungen in sein Update gepackt, doch nachfolgend fassen wir noch einmal die wichtigsten Neuigkeiten zusammen:
macOS Catalina kommt ohne iTunes: Das uralte Tool von Apple verschwindet mit diesem Update. iOS-Geräte und alte iPods könnt ihr fortan im Finder verwalten. Weiters kommen drei neue Apps zur Verwaltung eurer Musik, Filme und Podcasts.

Ebenfalls neu in macOS Catalina ist Sidecar: Mit dieser Funktion wird ein iPad zum zweiten Monitor am Mac. Dort funktioniert sogar der Apple Pencil.
Catalyst ist das neue Framework, das Entwicklern erlaubt, Apps in einem Aufwasch für macOS und iOS zu erstellen, diese laufen zunächst nur auf dem iPad.

Wie macht sich macOS Catalina bei euch?

Abschließend unsere Frage an diejenigen unter euch, die das Update schon durchgeführt haben: Wie läuft macOS Catalina auf euren Macs? Bemerkt ihr größere Probleme und wenn ja, welche sind es? Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen!

macOS Catalina jetzt für alle: Highlights im Überblick
3.79 (75.71%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Kommt bald: iOS 13.3 / iPadOS 13.3 wohl noch nächste Woche

Kommt bald: iOS 13.3 / iPadOS 13.3 wohl noch nächste Woche   0

Apple wird iOS 13.3 und iPadOS 13.3 wohl noch nächste Woche für alle Nutzer veröffentlichen, das deuten Unterlagen eines vietnamesischen Netzbetreibers hin. In diesem Zuge wird wohl auch watchOS 6.1.1 [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting