Jugendliche lieben das iPhone und die Apple Watch - in den USAVorherige Artikel
REVIEW: BandWerk Armbänder aus München – Wenn die Apple Watch endlich wieder besonders wirdNächster Artikel

Mehr Privatsphäre: iOS 13.2 bringt Aus-Schalter für Siri-Gesprächsauswertung

iOS, News
Mehr Privatsphäre: iOS 13.2 bringt Aus-Schalter für Siri-Gesprächsauswertung
Ähnliche Artikel

Demnächst werdet ihr die Möglichkeit haben, der Auswertung eurer Gespräche mit Siri durch Apple-Mitarbeiter zu widersprechen. Diese bereits zuvor angekündigte Option wird es in iOS 13.2 geben, die sich aktuell in der Beta befindet. Auch bereits gesammelte Daten werden sich noch nachträglich löschen lassen.

Apple wird es seinen Kunden bald ermöglichen, gegen die Auswertung ihrer Gespräche mit Siri zu widersprechen. Diese Option hatte das Unternehmen bereits angekündigt, als bekannt geworden war, wie die Auswertung eurer Gespräche mit den verschiedenen Sprachassistenten von menschlichen Mitarbeitern ausgewertet werden, Apfellike.com berichtete. Diese Praxis wurde bei allen großen Unternehmen von Apple über Amazon bis Google ähnlich gehandhabt. Überall kamen Drittfirmen und ihre Angestellten zum Einsatz, zumeist mit wenig komfortablen Leih- und Zeitarbeitsverträgen ausgestattet, die einen plötzlichen Jobverlust erlaubten.

Apple bringt den Aus-Schalter für die Auswertungen durch Fremde in nächstem Update für iOS

Nachdem Wellen der öffentlichen Empörung hoch schlugen, kündigte Apple nicht nur an, die Nutzung eurer Siri-Daten optional ausschalten zu können, sondern erklärte auch, fortan nur noch auf eigene Mitarbeiter und nicht länger auf Drittfirmen zu setzen, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Ab iOS 13.2 könnt ihr in den Einstellungen unter Datenschutz nicht nur der Auswertung widersprechen und zwar für jedes Gerät einzeln, sondern auch alle bereits zur Auswertung übermittelten Daten nachträglich löschen.
Dies betrifft nicht automatisch erfasste Daten, die nur maschinell ausgewertet werden. iOS 13.2 befindet sich aktuell in der Testphase und liegt derzeit in der zweiten Beta vor.

Mehr Privatsphäre: iOS 13.2 bringt Aus-Schalter für Siri-Gesprächsauswertung
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting