Langer Abschied: Jony Ive jetzt auch von Apple-Website verschwundenVorherige Artikel
Ein Ratgeber für Manager, wie man mit schwierigen Teammitgliedern umgehtNächster Artikel

Ärger vorprogrammiert: Apple Maps zeigt Halbinsel Krim jetzt als Teil russlands an

Apple, News
Ärger vorprogrammiert: Apple Maps zeigt Halbinsel Krim jetzt als Teil russlands an
Ähnliche Artikel

Apple Maps zeigt die ukrainische Halbinsel Krim ab sofort als Teil Russlands an, allerdings nur für Kunden in Russland. Der Schritt kommt einer faktischen Anerkennung der widerrechtlichen Annexion der Krim durch Russland gleich und löst bei der Ukraine erwartungsgemäß wenig Begeisterung aus.

Apple Maps hat eine interessante Änderung der Darstellung erfahren: Wie zunächst von der BBC berichtet wurde, wird die Halbinsel Krim seit kurzem als Teil des russischen Staatsgebiets ausgewiesen. Diese Änderung wird allerdings nur für Kunden in Russland umgesetzt.

Die Krim gehörte und gehört rechtlich noch immer zur Ukraine, Russland hatte die Halbinsel allerdings im Jahr 2014 annektiert und hält sie seither besetzt. Dies hatte diverse Sanktionen der internationalen Gemeinschaft zufolge und genau diese Sanktionen könnten Apple nun auf die Füße fallen.

US-Sanktionen könnten Ärger für Apple bedeuten

Die russische Regierung hatte auch andere Tech-Firmen länger gedrängt, entsprechende Änderungen ihrer Kartendarstellung vorzunehmen. Auch Google wurde hierzu nachdrücklich kontaktiert, reagierte bis jetzt allerdings nicht. Apple indes könnte durch die einlenkende Haltung nun Probleme bekommen, denn die US-Regierung hat ihrerseits Sanktionen einerseits gegen Russland und andererseits gegen Firmen verhängt, die in der Causa Krim mit Russland kooperieren. Somit findet sich Apple im Dilemma einerseits seinen üblichen Modus weiter zu verfolgen, der besagt, allen lokalen Gesetzen zu folgen und andererseits auch der Politik aus Washington Rechnung tragen zu müssen.
Eine Reaktion der US-Regierung auf die Änderung der Kartendarstellung gibt es noch nicht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

FoodPal vorgestellt: Smarter Ernährungsplan mit leckeren Rezepten

FoodPal vorgestellt: Smarter Ernährungsplan mit leckeren Rezepten   0

Stellenweise kann es nicht ganz leicht sein, einen ausgewogenen Essensplan zusammenzustellen. Besonders schwierig wird es, wenn man abnehmen, zunehmen, das Gewicht halten oder Muskeln aufbauen möchte und daher einen genauen [...]