Das iPhone 12 kann noch pünktlich im Herbst erscheinenVorherige Artikel
iOS 14-Leak: So soll die Apple Watch Kinder zu mehr Bewegung motivierenNächster Artikel

Apple Music informiert jetzt auf Wunsch über Songs eurer Lieblingsband

Apple Music, News
Apple Music informiert jetzt auf Wunsch über Songs eurer Lieblingsband
Ähnliche Artikel

Apple bringt ein neues Feature für Apple Music: Ihr könnt euch jetzt über neue Songs und Alben eurer Lieblingskünstler benachrichtigen lassen. Diese Hinweise werden euch auf Wunsch direkt in der M>Diathek angezeigt. Die Funktion wird nach und nach für alle Nutzer verfügbar gemacht.

Apple hat ein neues Feature in seinem Musikdienst Apple Music eingeführt. Unter iOS könnt ihr ab sofort Benachrichtigungen erhalten, wenn eure Lieblingskünstler neue Songs oder neue Alben herausgebracht haben. Diese Benachrichtigungen könnt ihr aktivieren, indem ihr in der Musik-App im Bereich „Für dich“ rechts oben auf euren Account klickt. Dort könnt ihr einstellen, wie ihr über Inhalte eurer Lieblingskünstler informiert werdet.

Apple Music kann euch per Push-Nachricht darüber informieren, wenn eure Lieblingskünstler neue Songs oder Alben herausgebracht haben. Diese Infos könnt ihr euch auf Wunsch auch in der Mediathek einblenden lassen. Die Musik-App konnte schon früher per Push-Nachricht auf neue Songs aufmerksam machen, dies geschah allerdings nur äußerst sporadisch. Tatsächlich kann man sagen, dass Apple von diesem Weg, Nutzer auf neue Songs aufmerksam zu machen, praktisch keinen Gebrauch gemacht hat.
Das neue Feature wird Stück für Stück für alle Nutzer zur Verfügung gestellt. Wir konnten die Benachrichtigungen zwar schon aktivieren, haben aber noch keine Hinweise auf neue Songs unserer Lieblingskünstler erhalten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Music

Wegen iPhone-Drossel: Apple zahlt 113 Millionen Dollar und lehnt jede Verantwortung ab

Wegen iPhone-Drossel: Apple zahlt 113 Millionen Dollar und lehnt jede Verantwortung ab   0

Apple hat sich mit insgesamt 34 US-Bundesstatten verglichen und zahlt eine saftige Summe im Fall der sogenannten iphone-krosse. Unter anderem der Generalstaatsanwalt von Arizona zeigte sich hoch zufrieden mit dieser [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting