Apple soll eigenen Gamecontroller und iPad mit Touch ID unter dem Display planenVorherige Artikel
Das iPhone SE läuft gut an, ein Plus-Modell kommt vielleicht nächstes JahrNächster Artikel

iPhone 12 geht vor: Apple soll iPad Pro erst nächstes Jahr aktualisieren

Gerüchte, iPad, News
iPhone 12 geht vor: Apple soll iPad Pro erst nächstes Jahr aktualisieren
Ähnliche Artikel

Das iPad Pro wird vielleicht tatsächlich erst im kommenden Jahr aktualisiert. Apple könnte zunächst alles daran setzen, das iPhone 12 möglichst pünktlich auf den Markt zu bringen, vermuten nun weitere Quellen im Umfeld der Fertiger in Asien.

Wird Apple das iPad Pro erst im kommenden Jahr abermals aktualisieren? Vor kurzem tauchten Bereits Vermutungen auf, wonach Apple das zuletzt noch für dieses Jahr erwartete Update des iPad Pro auf das nächste Jahr verschieben könnte. Unter anderem hatten Analysten von GF Securities vermutet, das Mini-LED-Display und dessen komplexe Anforderungen an die Fertigung könnten dafür verantwortlich sein, dass Apple den Marktstart des nächsten Updates für sein Pro-Tablet verschiebt, Apfellike.com berichtete.

Nun wird in asiatischen Wirtschaftsmedien erneut über eine Verzögerung im Zeitplan berichtet, die aktuell gerade von Apple vorbereitet werden soll.

Zunächst ist das iPhone 12 wichtiger

Wie es in diesen Berichten heißt, versuche Apple zunächst alles dafür zu tun, das iPhone 12 pünktlich in den Handel bringen zu können. Der Start des neuen Flaggschiffs ist für den kommenden Herbst geplant und Apple hat aktuell offenbar noch einige Probleme damit, die 5G-Unterstützung rechtzeitig fertigzustellen. Da das iPhone weiterhin der Hauptumsatzbringer ist, könnte die Einführung eines weiteren iPad Pro mit 5G zunächst verschoben werden, womöglich auf den Anfang des kommenden Jahres. Neben 5G und dem U1-Chip dürfte dann auch ein aktueller Prozessor auf Basis des A14 zur Ausstattung gehören. Das eben erst aktualisierte Modell kommt mit dem alten Prozessor von 2018, der lediglich ein wenig getunt wurde, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Apple spendiert Shazam Live-Aktivitäten am iPhone

Apple spendiert Shazam Live-Aktivitäten am iPhone   0

Shazam erhält ein neues Feature: Die App, die zu Apple gehört, unterstützt nun auch Live-Aktivitäten. Die hatte Apple schon vor geraumer Zeit eingeführt, sie haben sich aber nicht allzu rasch [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x