Kein 120 Hz-Display: Branchenexperte dämpft Vorfreude aufs iPhone 12Vorherige Artikel
Neuer iMac: Benchmark zeigt 27 Zoll-Modell mit aktuellem Intel-ProzessorNächster Artikel

Mini-LED im iPad: Apple bereitet Produktion vor

Gerüchte, iPad, News
Mini-LED im iPad: Apple bereitet Produktion vor
Ähnliche Artikel

Das iPad Pro dürfte im nächsten Jahr ein Mini-LED-Display erhalten. Die Lieferkette werde aktuell auf die Produktion von Panels vorbereitet, die diese neue Technik nutzten, heißt es aktuell aus Industriekreisen. Auch das MacBook Pro dürfte früher oder später die neuen Bildschirme erhalten.

Apple wird in der nächsten Zeit zweifellos die Mini-LED-Displaytechnik bei ersten Produkten seines Portfolios einführen, wir hatten bereits verschiedentlich hierüber berichtet, etwa hier und hier. Das iPad wird wohl zuerst die neuen Panels erhalten. Zudem ist wahrscheinlich, dass Apple hier zunächst das iPad Pro mit den neuen Mini-LEDs ausstatten wird.

Wie nun die in Taiwan erscheinende Zeitschrift Digitimes unter Berufung auf Industriebeobachter berichtet hat, sind mit den beiden früheren Zulieferern von Apple Zhen Ding Technology und Flexium Interconnect zwei Zulieferer aus Taiwan erneut in Apples Lieferkette eingetreten. diese Unternehmen werden gemeinsam die PCBs genannten flexiblen Schaltkreise liefern, die für die Mini-LEDs benötigt werden.

Auslieferung erster Panels wird gegen Ende des Jahres erwartet

Apple geht davon aus, dass man irgendwann im vierten Quartal erste kleinere Lieferung von den beiden Zulieferern zu erwarten hat, heißt es in dem Bericht. Auch das Südkoreanische Fertigungsunternehmen Young Poong Electronics fertigt PCBs un konkurriert mit den taiwanischen Herstellern um die höchsten Auslieferungszahlen. Mini-LEDs besitzen die vorteilhaften Eigenschaften von OLEDs wie geringerer Stromhunger und größere Helligkeit sowie bessere Kontraste, sie sind allerdings noch effizienter als diese.

Wann ein iPhone mit einem Mini-LED-Display erscheint, ist indes noch nicht absehbar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Am iPad: Microsoft Office bekommt Trackpad-Support per Update

Am iPad: Microsoft Office bekommt Trackpad-Support per Update   0

Das nächste Update für Microsoft Office am iPad wird jetzt vom Office-Entwickler ausgerollt. Es bringt die bereits angekündigte Unterstützung des Trackpad am iPad. Im Gegenzug dürfte allerdings die Unterstützung älterer [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting