Zu gierig: Apple wollte zwischenzeitlich 40% Provision im App Store nehmenVorherige Artikel
BREAKING NEWS: So sind Apples Q3 2020-Quartalszahlen ausgefallenNächster Artikel

Vor Apples Quartalskonferenz: Worauf Anleger jetzt achten sollten

Apple, Geld und Markt, Infografik, News
Vor Apples Quartalskonferenz: Worauf Anleger jetzt achten sollten
Ähnliche Artikel

Apple wird womöglich heute erneut keinen Ausblick auf seine Erwartungen für das kommende Quartal bieten. Vor diesem Hintergrund müssen Investoren auf andere Parameter schauen, um etwas über die allgemeine Situation des Unternehmens zu lernen. Welche Faktoren das sind, haben Analysten verschiedener Banken nun zusammengefasst.

Heute Abend stellt Apple sein Zahlenwerk zu Q3 2020 vor, dem zweiten Kalenderquartal des Jahres. Das Unternehmen wird mit recht großer Wahrscheinlichkeit erneut keinen Ausblick auf das so wichtige nächste Quartal liefern, da die allgemeine Marktlage aufgrund der Corona-Pandemie noch immer zu unsicher ist. Wie aber verschaffen sich Investoren so am besten eine Übersicht über Apples aktuelle und zu erwartende Performance?

Analysten von Bank of America, DA Davidson, Wedbush und Morgan Stanley haben sich gegenüber Medien nun zu dieser Frage geäußert und nennen einige Anhaltspunkte, auf die Anleger achten können.

Wie entwickeln sich die Services?

Apples Abhängigkeit vom iPhone wurde zuletzt nicht nur Bankern und Analysten unheimlich. Daher versuchte man auch in Cupertino gegenzusteuern. Mit neuen Services möchte das Unternehmen einen gleichmäßigeren Cashflow generieren und seine Einnahmequellen diversifizieren. Dass es mit diesem Plan offenbar nicht zum besten steht, hatten wir vor kurzem berichtete. Apple TV+, Apple Arcade und andere neue Services schwächeln noch und der App Store als Hauptgeldquelle im Bereich digitaler Inhalte steht unter Druck. Wenn also das Wachstum bei Services zurückgeht, sei dies ein Hinweis auf ein insgesamt gebremstes Wachstum bei Apple.

Die Einnahmen im Services-Bereich waren zuletzt Quartal für Quartal kräftig gestiegen, ob sich das in Q3 2020 fortsetzt, bleibt abzuwarten.

Positive MacBook-Absätze als Ausgleich

Allerdings gebe es auch positive Entwicklungen, die schlechte Geschäfte im Services-Bereich teilweise und befristet ausgleichen könnten, merken Beobachter von DA Davidson an. So habe sich zuletzt eine stark gestiegene Nachfrage nach Macs und iPads gezeigt, Apfellike.com berichtete. dies sei der Verlagerung der Arbeit ins Home-Office in weiten Teilen der industrialisierten Welt zu verdanken und der Trend halte womöglich noch an.

PC-Verkäufe weltweit Q2 2020 - Infografik - Gartner

PC-Verkäufe weltweit Q2 2020 – Infografik – Gartner

Auch Apple Music und Apple TV+ können von den anhaltenden Einschränkungen im kulturellen Sektor profitieren, wenn es Apple gelingt, attraktive Inhalte zu liefern, heißt es.

5G-iPhone und Chinageschäft Schlüssel zum Erfolg

Schließlich verweist Wedbush auf die tragende Rolle des iPhone 12. Es ist das erste 5G-iPhone und muss nach Möglichkeit pünktlich starten, vor allem in China. Daher stehe auch die Erholung der Lieferkette Apples von den Corona-Beschränkungen ganz oben auf der Watchlist der Analysten. Jedes fünfte iPhone, das innerhalb eines Jahres von jetzt an von seinem Besitzer ausgetauscht wird, werde in China verkauft. Dort kommt der 5G-Ausbau zudem rasch voran, weshalb es wichtig für Apple ist, bald mit einem eigenen 5G-Modell am Markt zu sein.

Smartphone-Verkäufe in China Q2 2020 - Infografik - Counterpoint Research

Smartphone-Verkäufe in China Q2 2020 – Infografik – Counterpoint Research

In den letzten Monaten hatten sich die iPhone-Verkäufe in China trotz Corona und einer allgemein schwachen Nachfrage wieder prächtig entwickelt, wie wir gerade eben in dieser Meldung und zuvor in einer weiteren Meldung berichtet hatten.
Sobald die Zahlen da sind, werden wir euch wie üblich zeitnah hier informieren.

Vor Apples Quartalskonferenz: Worauf Anleger jetzt achten sollten
4.04 (80.83%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Gast
Gast
1 Tag zuvor

Na das ist aber dumm gelaufen , was sagt man denn jetzt seinen
Kunden nach so einer Falschmeldung ?
Pech gehabt , wird da bestimmt nicht reichen.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x