Unter iOS 14: Corona-Warn-App läuft jetzt auch ab Beta 4Vorherige Artikel
iPhone 12: Angebliche Bilder des Displays geleaktNächster Artikel

Könnte für ein MacBook Air sein: Apple zertifiziert neue Batterien

Gerüchte, Mac, News
Könnte für ein MacBook Air sein: Apple zertifiziert neue Batterien
Ähnliche Artikel

Apple hat eine neue Batterie für die Nutzung in einem MacBook in Asien zertifizieren lassen. Bei diesem Akku könnte es sich um eine Batterie handeln, die in einem neuen MacBook Air zum Einsatz kommt. Ein solches wurde bereits in verschiedenen Leaks für das Ende des Jahres vorhergesagt, angeblich mit der neuen Apple Silicon-Plattform.

Apple hat eine neue Batterie den Behörden gemeldet. Unterlagen, die jetzt geleakt wurden, deuten auf einen Akku hin, der von den südkoreanischen Behörden nun zertifiziert wurde. Die Modellnummer lässt vermuten, dass die Batterie in einem MacBook Air zur Verwendung kommt.
Der Akku soll eine Kapazität von 4.380 mAh aufweisen. Zuvor war bereits ein Akku mit den selben Eigenschaften im Netz geleakt worden, ebenfalls im Zuge einer behördlichen Anmeldung.

Für den kommenden Herbst werden aktuell zwei neue MacBooks erwartet, wie wir zuletzt in einer weiteren Meldung berichtet hatten. Beide neuen Modelle sollen mit der neuen Plattform Apple Silicon kommen, die auf Prozessoren auf ARM-Basis setzt, die bei Apple selbst entwickelt werden.

Kommt ein neues MacBook Air oder ein neues 12 Zoll-MacBook?

Bei einem dieser neuen Modelle handelt es sich letzten Leaks nach um ein MacBook Pro. Das andere neue MacBook könnte indes ein aktualisiertes MacBook Air sein. Zuletzt wurde allerdings in einem interessanten, wenn auch hoch spekulativen Leak über ein neues 12 Zoll-MacBook gesprochen, Apfellike.com berichtete. Dieses soll eine wunderhafte Akkulaufzeit von zwischen 15 und 20 Stunden aufweisen. Das würde für einen äußerst energieeffizienten Prozessor sprechen, wie er aus Apples eigener Entwicklung hervorgegangen sein könnte. Beide neuen Modelle werden für das vierte Quartal 2020 erwartet, vorgestellt werden könnten sie eventuell im Rahmen einer Keynote im Oktober. Zuvor hatten wir über Behauptungen berichtet, wonach Apple zwei Keynote abhalten könnte, eine Anfang September und die zweite Anfang Oktober, ob es indes tatsächlich so kommt, bleibt aktuell noch offen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Wegen iPhone-Drossel: Apple zahlt 113 Millionen Dollar und lehnt jede Verantwortung ab

Wegen iPhone-Drossel: Apple zahlt 113 Millionen Dollar und lehnt jede Verantwortung ab   0

Apple hat sich mit insgesamt 34 US-Bundesstatten verglichen und zahlt eine saftige Summe im Fall der sogenannten iphone-krosse. Unter anderem der Generalstaatsanwalt von Arizona zeigte sich hoch zufrieden mit dieser [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting