Endlich! watchOS 7 Public Beta 1 für Freiwillige ist daVorherige Artikel
Apple Pay mit der girocard: Sparkasse legt angeblich nächste Woche losNächster Artikel

Neu: Videoanrufe bei Threema kurz ausprobiert

Apps, News
Neu: Videoanrufe bei Threema kurz ausprobiert
Ähnliche Artikel

Threema hat ab sofort auch Videoanrufe im Programm. Der auf Sicherheit und Anonymität ausgerichtete Messenger zieht damit mit WhatsApp, Facebook und Co. gleich. Die Videoanrufe erwiesen sich in einem ersten kurzen Test als stabil.

Der Messenger Threema bietet ab sofort ein neues Feature. Mit dem Update auf Version 4.2, das vor kurzem von den Machern für Android und iOS veröffentlicht worden war, wurden Videoanrufe in Threema eingeführt.
Damit bietet Threema jetzt eine Funktion, die bei anderen bekannten Messengern wie WhatsApp, dem Facebook Messenger oder Skype schon lange verfügbar ist.

Threema-Videoanrufe kurz ausprobiert

Wir haben das neue Feature kurz ausprobiert: Unser Setting bestand aus einem iPhone 11 Pro und einem älteren Android-Smartphone, das iPhone befand sich hierbei im WLAN, das Android-Modell nicht.

Die Videoverbindung erwies sich als stabil, Bild und Ton waren von guter Qualität. Als kleine Besonderheit muss der Angerufene die Kamera per separatem Klick aktivieren, zunächst ist nur der Ton aktiviert.

Threema setzt auf Sicherheit

Die Messengerlösung Threema stammt aus der Schweiz und ihr Markenzeichen ist Sicherheit und Anonymität. Es kommt eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zum Einsatz, die auch auf die neuen Videoanrufe angewendet wird. Sie wurde allerdings erst vergleichsweise spät von der Fachöffentlichkeit begutachtet, zudem ist die App kostenpflichtig.
Das jüngste Update brachte überdies die weiteren Neuerungen und Verbesserungen:

• Neu: Ende-zu-Ende-verschlüsselte Videoanrufe
• Benachrichtigungen in Notification Center gruppieren
• Lautstärke von Sprachaufnahmen angepasst
• Relative Datumsangabe in Chats
• Unterstützung diakritischer Zeichen in der Kontaktlisten-Suche
• Schaltfläche zum Starten von Mobilfunk-Anrufen aus Kontaktdetails entfernt
• VoiceOver-Verbesserungen
• Diverse weitere Verbesserungen und Behebung verschiedener Fehler

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Zu wenige Innovationen? Apple hält wohl keine Oktober-Keynote ab

Zu wenige Innovationen? Apple hält wohl keine Oktober-Keynote ab   0

Nach der Keynote ist vor der Keynote, so wurde lange vermutet: Apple wird allerdings vielleicht in diesem Jahr gar keine Keynote mehr veranstalten, vermuten Beobachter. Der Grund ist ebenso einfach, [...]