Alte LG-Smart TVs erhalten Apple TV, AirPlay 2 und HomeKitVorherige Artikel
Apple One bald da? Neue Hinweise auf Bundle-Angebot aufgetauchtNächster Artikel

Kommt die Apple Card bald nach Europa?

Apple, Gerüchte, News
Kommt die Apple Card bald nach Europa?
Ähnliche Artikel

Die Apple Card kommt möglicherweise bald auch in weitere Märkte: Bis jetzt  ist die Kreditkarte von Apple und Goldman Sachs nur in den USA zu bekommen. Ein Start in Europa ist allerdings nach dem Auftauchen neuer Hinweise auch nicht mehr undenkbar.

Von der Apple Card hat man länger nichts neues mehr gehört: Die Kreditkarte ist nach wie vor nur in den USA erhältlich. Sie wird dort nicht von Apple herausgegeben, das keine eigene Banklizenz besitzt, sondern von der Großbank Goldman Sachs. Die Mastercard mit dem schicken Design beinhaltet für treue und kauffreudige Apple-Kunden auch ein attraktives Bonusprogramm.

Allerdings ist nach wie vor unklar, ob Apple Pläne zur Erschließung weiterer Märkte hat und falls ja, wie die aussehen könnten. Dass man tatsächlich weitere Länder als Zielmarkt ins Auge fasst, hat unlängst ein anonymer Tippgeber im Umfeld einer australischen Bank behauptet.
Danach plane Apple, die Apple Card in verschiedenen neuen Ländern und Regionen einzuführen. Die Unterstützung für die neuen Märkte starte danach frühestens mit iOS 14.1, vielleicht mit iOS 14.2, aber möglicherweise erst mit iOS 14.3, dies könnte einen Start noch vor Jahresende oder Anfang 2021 bedeuten.

Kommt die Apple Card auch nach Europa?

Während dieser Tipp, von dem nicht ganz sicher ist, wie vertrauenswürdig er ist, keinen Aufschluss darüber gibt, wo die Apple Card startet, hat MacRumors einen weiteren Hinweis für eine geplante Expansion gefunden. In der achten Beta von iOS 14 stieß man auf Referenzen auf die General Data Protection Regulation genannten Richtlinien, die im EU-Recht zum Schutz der privaten Daten befolgt werden müssen.

Dieser Fund könnte darauf hinweisen, dass Apple einen Start der Apple Card in einem EU-Land plant, Großbritannien wäre hier ein wahrscheinlicher Kandidat, dürfte aber eher nicht gemeint sein, da das Vereinigte Königreich inzwischen aus der EU ausgetreten ist. Dennoch wäre denkbar, dass die Briten die Karte zuerst bekommen, da ihr Markt wenigstens ebenso attraktiv für ein Kreditkartenprodukt ist, wie die größte Volkswirtschaft der EU Deutschland. Allerdings hat Apple auch Interesse am deutschen Markt geäußert, wie wir vor geraumer Zeit bereits berichtet hatten.

Ob bereits am Dienstag auf der Keynote etwas zur Apple Card zu vernehmen sein wird, ist indes eher fraglich.

Kommt die Apple Card bald nach Europa?
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Apple

In letzter Sekunde: TikTok bleibt, neuer Deal ausgehandelt

In letzter Sekunde: TikTok bleibt, neuer Deal ausgehandelt   0

TikTok wird in den USA nicht verboten: Der Dienst darf weiter betrieben werden, hierbei kommen die beiden US-Unternehmen Oracle und Walmart zum Zuge. Noch am Freitag hatte US-Präsident Donald Trump [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x