macOS Big Sur erhält neue Public Beta für freiwillige TesterVorherige Artikel
Outlook.com mit Störungen: Microsoft hat wieder Cloud-ProblemeNächster Artikel

Zunächst nur am iPhone: Twitter macht VoiceTweets für mehr Nutzer verfügbar

Apps, News
Zunächst nur am iPhone: Twitter macht VoiceTweets für mehr Nutzer verfügbar
Ähnliche Artikel

Twitter weitet die Verfügbarkeit seiner VoiceTweets am iPhone aus. Nun können deutlich mehr Nutzer der iOS-App die Funktion verwenden, wir haben das neue Feature in der Redaktion ebenfalls schon testen können. Allerdings bleiben die gesprochenen Tweets zunächst nach wie vor auf das iPhone beschränkt.

Ab sofort können deutlich mehr Apple-Nutzer die neuen VoiceTweets verwenden. Twitter hatte diese neue Form von Tweets im Sommer erstmals vorgestellt. Hierbei können Nutzer beim Verfassen eines neuen Tweets optional noch eine Sprachaufnahme machen. Bis zu 140 Sekunden lang können Nutzer ihren Followern und der restlichen Welt dann erzählen, worüber auch immer sie sprechen wollen.

Twitter sprach im Zusammenhang mit der Einführung der neuen Funktion von einem noch persönlicheren Nutzererlebnis auf der Plattform. Seit dieser Ankündigung im Juni konnten aber nur vergleichsweise wenige Nutzer die Funktion auch tatsächlich nutzen – das ist nun anders.

Gesprochene Tweets vorerst nur am iPhone

Ab heute können nun deutlich mehr Nutzer VoiceTweets verwenden, erklärte Twitter nun – auf Twitter.

Wie viele Nutzer am iPhone das Feature nun tatsächlich nutzen können, geht daraus nicht hervor, in der Redaktion taucht die Funktion allerdings seit heute auf.

Allerdings bleiben die VoiceTweets bis auf weiteres ein exklusives Feature am iPhone. Android und auch die Webversion erhalten die neue Funktion zumindest in diesem Jahr nicht mehr. Wieso Twitter hier Apple-Nutzer bevorzugt, ist nicht ganz klar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Noch dieses Jahr: 16 Zoll-MacBook Pro soll Update bekommen

Noch dieses Jahr: 16 Zoll-MacBook Pro soll Update bekommen   0

Das MacBook Pro 16 Zoll erhält womöglich noch in diesem Jahr ein Update. Eine Softwareaktualisierung von Apple hat entsprechende Hinweise enthalten, die auf ein neues MacBook-Modell schließen lassen. Ganz abwegig [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting