Ein Mini-Kompromiss im App Store: Apple kommt einer alten Forderung der Entwickler nachVorherige Artikel
iPad Air schon bald? Apple Watch SE im Herbst und HomePod noch vor Weihnachten? Ein AusblickNächster Artikel

Zusammen mit iPhone 12: AirTags sollen im Oktober erscheinen

Gerüchte, News
Zusammen mit iPhone 12: AirTags sollen im Oktober erscheinen
Ähnliche Artikel

Apples Bluetooth-Anhänger AirTags sollen angeblich im Oktober vorgestellt werden. Sie könnten gemeinsam mit dem iPhone 12 auf einer keynote präsentiert werden, vermuten Quellen in Apples Lieferkette. In den letzten Wochen war es um die AirTags etwas ruhiger geworden.

Um das iPhone 12, seine Modellunterschiede, den möglichen Starttermin und einzelne Features wurde zuletzt häufig und teils widersprüchlich spekuliert. Unterdessen sind die AirTags ein wenig aus dem allgemeinen Fokus gerückt. Die bluetooth-basierten Anhänger zum Orten verlorener Gegenstände sind ziemlich sicher eine geplante Produktneuheit von Apple, allerdings ist noch immer völlig unklar, wann sie auf den Markt kommen. In früheren Meldungen haben wir über mögliche eigenschaften und Features der AirTags berichtet.

Nun befasst sich ein aktueller Medienbericht aus Japan nach Wochen ohne Neuigkeiten zu diesem Thema abermals mit den AirTags. Diese werden im Oktober erscheinen, heißt es in dieser Einschätzung. Die Prognose, die sich auf Quellen in Apples asiatischer Lieferkette stützt, wird von einer Präsentation gemeinsam mit der Vorstellung des iPhone 12 gesprochen. Dieses soll im Herbst starten, allerdings ist aktuell noch nicht klar, ob das neue Lineup auf einer Keynote im September oder Oktober vorgestellt wird.
In dem jüngsten Report wird eine Keynote in der zweiten Oktoberhälfte angedeutet.

AirTags sollten eigentlich schon im März vorgestellt werden

Weiter hieß es, Apple hatte ursprünglich geplant, die AirTags bereits im Frühjahr vorzustellen. Geplant war angeblich ein Marktstart gemeinsam mit dem aktualisierten iPhone SE. Aufgrund der rasch um sich greifenden Corona-Pandemie soll es allerdings dann nicht mehr dazu gekommen sein. Die AirTags sollen in Zukunft gemeinsam mit der neuen Funktion App Clips arbeiten, heißt es außerdem noch.

Hierbei können zentrale Funktionen einer App genutzt werden, ohne dass die App zuvor installiert wurde. Die dafür nötigen Bibliotheken werden bei Bedarf aus dem App Store geladen. So könnte eine bestimmte App via App Clip aufgerufen werden, sobald ein AirTag sich in der Nähe befindet.

Zusammen mit iPhone 12: AirTags sollen im Oktober erscheinen
3.88 (77.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Mac und iPad: Mini-LED-Displays in mehr Modellen ab 2021

Mac und iPad: Mini-LED-Displays in mehr Modellen ab 2021   0

Im iPad und MacBook sollen im kommenden Jahr mehr Mini-LED-Displays eingesetzt werden, als bis jetzt erwartet wurde. Möglich werden soll das durch eine leistungsfähigere Lieferkette und mehr Wettbewerb der Fertiger [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting