Zusammen mit iPhone 12: AirTags sollen im Oktober erscheinenVorherige Artikel
Heute soll iOS 13.7 kommen und die Corona-Schnittstelle aufrüstenNächster Artikel

iPad Air schon bald? Apple Watch SE im Herbst und HomePod noch vor Weihnachten? Ein Ausblick

Apple, Apple Watch, Gerüchte, iPad, iPhone, News
iPad Air schon bald? Apple Watch SE im Herbst und HomePod noch vor Weihnachten? Ein Ausblick
Ähnliche Artikel

Das iPhone 12 kommt in mehreren Etappen, die Apple Watch erhält einen neuen, günstigen Bruder und ein neuer HomePod steht auch vor der Tür. Mit einem Rundumschlag versucht eine aktuelle Prognose den Apple-Herbst zu skizzieren.

Was können wir erwarten von Apple in diesem Herbst? Die Agentur Bloomberg versucht sich an einer umfassenden Einschätzung. Zusammengetragen hat die verschiedenen Prognosen Mark Gurman, Technologieredakteur und Branchenanalyst bei Bloomberg, der über gute Kontakte verfügt und mit seinen Voraussagen oft richtig liegt.

Beginnen wir beim iPhone 12: Apple werde es in Etappen vorstellen und in den Handel bringen, dies war bereits vermutet worden. Die günstigeren Modelle sollen im Aluminiumkleid kommen, das iPhone 12 Pro mit Edelstahlgehäuse. Größtes Highlight soll laut Apple-Mitarbeitern das iPhone 12 Pro mMax mit dem 6,7 Zoll-OLED-Display sein, wir hoffen doch, da kommt noch mehr.

Apple Watch soll neue Einsteiger-Version erhalten

Die Apple Watch Series 6 soll mit dem bereits erwarteten Sensor zur Messung des Blutsauerstoffs erscheinen, doch daneben sieht Bloomberg auch eine günstigere Apple Watch. Diese soll Features der Apple Watch Series 4 wie einen schnelleren Prozessor und die Sturzerkennung erhalten, nicht aber den größeren Bildschirm der aktuelleren Modelle. Dafür werde Apple den Preis auf das Niveau der Apple Watch Series 3 drücken. Das passt zu jüngst aufgekommenen Gerüchten einer Apple Watch SE, Apfellike.com berichtete.

Neuer HomePod noch dieses Jahr

Das iPad Air schließlich werde mit einem Edge-zu-Edge-Display kommen, ebenfalls eine bereits geäußerte Aussage. Die jüngsten Leaks sprachen darüber hinaus allerdings noch von einem USB-C-Anschluss, widersprüchlich wurde es bei verschiedenen Leaks, die mal von Touch ID im Power-Button, mal von Face ID sprachen. Auch wurde zuvor vermutet, Apple werde das iPad Air erst im März 2021 aktualisieren.

Zuletzt soll auch noch ein neuer HomePod in diesem Jahr erscheinen, gemeinsam mit dem OverEar-Premium-AirPods-Modell, das AirPods Studio heißen könnte. Was dran ist an diesem Ausblick, muss sich noch zeigen.

iPad Air schon bald? Apple Watch SE im Herbst und HomePod noch vor Weihnachten? Ein Ausblick
4.31 (86.15%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

In letzter Sekunde: TikTok bleibt, neuer Deal ausgehandelt

In letzter Sekunde: TikTok bleibt, neuer Deal ausgehandelt   0

TikTok wird in den USA nicht verboten: Der Dienst darf weiter betrieben werden, hierbei kommen die beiden US-Unternehmen Oracle und Walmart zum Zuge. Noch am Freitag hatte US-Präsident Donald Trump [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting