2020 Countdown: Heute Vorherige Artikel
Kommen die AirPods Pro 2 in zwei Größen?Nächster Artikel

Mit Powerbank: HomePod Mini unterstützt jetzt neue Stromquellen

HomePod, News
Mit Powerbank: HomePod Mini unterstützt jetzt neue Stromquellen
Ähnliche Artikel

Der HomePod Mini kann ab sofort auch mit einem iPhone-Ladegerät betrieben werden, das ist eine Eigenart der neuen Software-Version 14.3, die Apple vor einiger Zeit veröffentlicht hatte. Auch mit einer Powerbank kann der HomePod Mini damit zur Not betrieben werden, allerdings werden wohl nicht alle Modelle aller Hersteller unterstützt.

Apples smarter Siri-Lautsprecher HomePod Mini kann seit kurzem auch mit einem Netzteil betrieben werden, das eigentlich für das iPhone bestimmt ist. Nutzer des HomePod Mini haben diese Entdeckung kürzlich auf Reddit geteilt. So kann der HomePod Mini unter anderem mit dem 18 Watt-USB-C-Ladegerät von Apple für das iPhone genutzt werden.

Auch Ladegeräte anderer Hersteller wie etwa Aukey waren in Tests der Nutzer geeignet, den HomePod Mini zu betreiben. Allerdings sind wohl nicht alle Ladegeräte kompatibel, da spezielle Ladeprofile benötigt werden. Eingeführt wurde diese Neuerung mit dem Update auf die neue Softwareversion 14.3, die Apple vor einiger Zeit veröffentlicht hatte, Apfellike.com berichtete. Die Aktualisierung auf Version 14.3 wird bei den meisten Nutzern bereits automatisch erfolgt sein, sie wird in der Regel innerhalb einiger Tage nach Erscheinen durchgeführt. Nötigenfalls kann sie aber auch in der Home-App durch den Nutzer manuell in Gang gesetzt werden.

Auch Nutzung an einer Powerbank ist möglich

Wie sich auch herausstellte, kann der HomePod Mini ebenfalls an einer Powerbank betrieben werden, das erlaubt so auch die portable Nutzung unterwegs.

Auch hier gilt allerdings: Nicht alle Modelle unterstützen diesen Modus. Zuvor war keine alternative Stromquelle unter 20 Watt am HomePod Mini unterstützt worden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

HomePod

BREAKING: Apple legt Rekordzahlen fürs Q1 2021 vor

BREAKING: Apple legt Rekordzahlen fürs Q1 2021 vor   0

Gerade eben hat Apple sein Zahlenwerk zu Q1 2021 vorgelegt. Die Zahlen repräsentieren die Geschäftsentwicklung im letzten Quartal 2020, das auch das wichtige Weihnachtsgeschäft einschließt. Erstmals kann auch der Effekt [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting