Vietnam und Indien: Apple sucht bei Fertigung verstärkt Alternativen zu ChinaVorherige Artikel
Vorteile und Nachteile bei einem Franchise UnternehmenNächster Artikel

iPhone 13 mit Touch ID: Welche Technik setzt Apple ein?

Gerüchte, iPhone, News
iPhone 13 mit Touch ID: Welche Technik setzt Apple ein?
Ähnliche Artikel

Das iPhone 13 kommt wohl wieder mit Touch ID: Allerdings wird der Sensor unter dem Display sitzen, wie es inzwischen bei der Konkurrenz mit Android nicht selten der Fall ist. Unklar ist noch, welcher Technik sich Apple beim Sensor für das iPhone 13 bedienen wird.

Apple wird das iPhone 13 wohl wieder mit einem Fingerabdruckleser ausstatten. Damit erhielte das iPhone eine zweite biometrische Sicherheitsebene. Der Fingerabdruckleser wäre zudem eine sinnvolle Ergänzung in Zeiten von Corona etwa zur Autorisierung von Zahlungsvorgängen im Geschäft. Schon vor einigen Wochen wurde über eine Neuauflage von Touch ID im iPhone spekuliert, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

Nun schreibt Joanna Stern im Wall Street Journal unter Berufung auf frühere Mitarbeiter bei Apple, es sei ein Fingerabdruckleser für das iPhone 13 geplant. Dieser solle unter das Display wandern, dies war in der Vergangenheit bereits wiederholt vermutet worden.

Welche Technik wird Apple nutzen?

Apple werde hierzu auf einen optischen Sensor setzen, so Stern. Zugleich soll das Sicherheitsniveau von Touch ID in den früheren Fassungen nicht unterschritten werden. Hieraus ergeben sich verschiedene Fragen: Ein optischer ‚Sensor kann vergleichsweise leicht mit einem zweidimensionalen Foto des Fingers des Besitzers getäuscht werden. Andererseits ist er günstiger und auch potenziell zuverlässiger als die Alternative. Die besteht in Form einer Abtretung des Fingers per Ultraschall, wobei eine 3D-Abbildung des Fingers als Referenz dient. Diese Technik ist teuer und komplex, darum auch etwas langsamer und nicht ganz so zuverlässig..

Apples Touch ID-Sensoren in früheren iPhone-Modellen setzen indes auf kapazitive Komponenten, diese gellten als täuschungssicher. Nun sind auch optische Sensoren mit kapazitiver Ertüchtigung schon längst realisierbar, Apple könnte also diesen Weg gehen, um Touch ID unter dem Display im iPhone 13 umzusetzen. Wie Apple dieser Frage begegnen wird, ist aktuell noch offen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Das iPhone 12 hilft dem geschwächten Smartphonemarkt wieder auf die Beine

Das iPhone 12 hilft dem geschwächten Smartphonemarkt wieder auf die Beine   0

Das iPhone 12 trägt durch seine starken Verkaufszahlen signifikant zur deutlichen Erholung der weltweiten Smartphone verkaufe in diesem Jahr bei: Apples Lauf hilft, den Einbruch teilweise zu kompensieren, der durch [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting