Final Cut Pro (nur) im Abo? Apple plant offenbar Änderungen im KaufmodellVorherige Artikel
Besseres 5G im iPhone 13: Diese Vorzüge bringt der neue ChipNächster Artikel

„Super Follows“: Twitter kündigt kostenpflichtige Premium-Funktionen an

Apps, News
„Super Follows“: Twitter kündigt kostenpflichtige Premium-Funktionen an
Ähnliche Artikel

Twitter hat den Start einer neuen Funktion angekündigt, mit der Teile der Plattform künftig kostenpflichtig werden: Allerdings sollen die Nutzer nicht für bereits bestehende Features zur Kasse gebeten werden. Viel mehr erhalten Kreative wie Journalisten oder Content-Producer die Möglichkeit, ihren Followern gegen Geld Premium-Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat einige Neuerungen angekündigt, mit denen man einerseits Nutzern mehr Möglichkeiten bieten möchte, ihre Follower an sich zu binden und andererseits versucht, den eigenen Dienst profitabler zu machen. Erstmals wird ein kostenpflichtiges Feature auf Twitter abseits der bereits lange verfügbaren Werbeanzeigen eingeführt.

Die „Super Follows“ erlauben es Nutzern, Geld von ihren Followern zu nehmen. Dafür müssen sie allerdings auch etwas bieten: „Super Follower“ erhalten exklusiven Zugriff auf bestimmte Inhalte oder Angebote eines Accounts, das können etwa zusätzliche Newsletter oder Unterstützer-Abzeichen sein, auch exklusive Deals können Super Followern angeboten werden. Ferner erhalten sie gegebenenfalls Zugang zu einer Community des Accounts. Teuer soll der Spaß nicht sein: Twitter ruft den Vorabinformationen nach 4,99 Dollar auf.

Start in Deutschland und Zeitplan noch unklar

Weiterhin plant Twitter ein neues Communities genanntes Feature, das helfen soll, Nutzer der Plattform ihren Interessen entsprechend besser zu vernetzen. Facebook hat in diesem Bereich in den letzten Jahren stark vorgelegt und ist für hunderte Millionen Menschen weltweit zur zentralen Anlaufstelle auf der Suche nach Informationen und Austausch zu unzähligen Themengebieten geworden. Ob Twitter hier noch nennenswert nachziehen kann, bleibt offen.

Offen ist auch noch der Zeitplan Twitters zum Start der neuen Features, diese wurden bis jetzt nur angekündigt. Ebenfalls unklar ist, ob sie weltweit gleichzeitig ausgerollt werden oder zunächst nur in den USA starten. Die Tatsache, dass bis jetzt nur Dollarpreise genannt wurden, könnte für letztere Möglichkeit sprechen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

BREAKING NEWS: Apple veröffentlicht Q3-Quartalszahlen

BREAKING NEWS: Apple veröffentlicht Q3-Quartalszahlen   0

Gerade eben hat Apple seine Quartalszahlen für Q3 2021 veröffentlicht. Diese Zahlen repräsentieren die Geschäftsentwicklung im dritten Fiskalquartal 2021, das den Zeitraum des zweiten Kalenderquartals des Jahres 2021 abdeckt. Im [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting