Teure Apple Watch kaputt: Lohnt sich die Reparatur?Vorherige Artikel
Mit deutlicher Verzögerung: Möglicher Zeitplan für die neue Apple-BrilleNächster Artikel

Jack Dorsey geht: Twitter hat einen neuen Chef

News, Social Media, Sonstiges
Jack Dorsey geht: Twitter hat einen neuen Chef
Ähnliche Artikel

Twitter hat einen neuen Chef: Jack Dorsey verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Der CEO des Kurznachrichtendienstes war schon lange umstritten. Insbesondere ein Großinvestor hatte mehrfach Zweifel an der Eignung des Managers und Gründers von Twitter angezweifelt, der Kurznachrichtendienst hat ambitionierte Ziele.

Twitter-CEO Jack Dorsey verlässt das Unternehmen. Wie zunächst von US-Medien berichtet wurde, verlässt der 45-jährige Dorsey das Unternehmen, das er einst gegründet hatte. 2008 hatte er Twitter bereits einmal verlassen müssen, nicht ganz freiwillig.

Im Jahr 2015 kehrte er dann wieder als CEO an die Unternehmensspitze zurück, doch Dorsey war bereits länger umstritten: Der Großinvestor Elliott Management hatte mehrfach Zweifel daran geäußert, dass Dorsey noch als CEO geeignet ist. Der leitet nämlich zugleich auch noch das von ihm gegründete Zahlungsunternehmen Square.

CTO übernimmt den Chefposten

Die Frage der Nachfolge ist ebenfalls bereits geregelt: Parag Agrawal übernimmt die Leitung als CEO, wie Twitter mitteilte. Er war bis jetzt CTO und für die technische Entwicklung der Plattform verantwortlich. Der abgelöste CEO erklärte in einer E-Mail, die nicht ganz frei von Bedauern war, Agrawal sei der richtige Mann am richtigen Platz.

Dorsey hinterlässt seinem Nachfolger eine schwierige Aufgabe: Er hatte das Ziel ausgegeben, bis Ende 2023 täglich rund 315 Millionen monetarisierbare Nutzer aufzuweisen, Twitter hat deutlich mehr Probleme als Facebook, mit Werbung Geld zu verdienen. Ob der neue CEO hier erfolgreicher ist als der alte, steht dahin.
‚Die Aktie von Twitter schoss nach der unerwarteten Personalie umgehend nach oben, auch die Anleger haben somit positiv auf den Abgang des Unternehmensgründers reagiert.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting