iTunes-Karten noch bis Samstag mit 10% BonusVorherige Artikel
Apple signiert iOS 15.4 nicht mehrNächster Artikel

Twitter bestätigt Arbeit an Bearbeiten-Button für Tweets

Apps, News, Social Media
Twitter bestätigt Arbeit an Bearbeiten-Button für Tweets
Ähnliche Artikel

Twitter arbeitet offenbar ernsthaft an einer Option, eigene Tweets zu bearbeiten. Dieses Feature existierte für Nutzer des Kurznachrichtendienstes noch nie, auch wenn Anwender es jahrelang gefordert hatten. Wann eine solche Funktion aber für alle Nutzer Realität wird, ist noch völlig offen.

Twitter könnte es doch tun: Einen Bearbeiten-Button für eigene Tweets einführen. Die Möglichkeit, seine eigenen Äußerungen nach dem Posten noch zu verändern, existiert bei Facebook schon lange, auf anderen Plattformen ebenfalls. Twitter aber brachte eine solche Funktion nie, dabei hat es an Aufforderungen hierfür nun wirklich nicht gemangelt. Nun laufen erste Vorbereitungen zur Einführung dieser Funktion, doch vieles bleibt noch offen.

Twitter könnte neues Feature zunächst nur für zahlende Kunden bringen

Wie der Kurznachrichtendienst auf Twitter erklärte, arbeite man aktuell an einer Bearbeitungsmöglichkeit für eigene Tweets. Diese werde zunächst mit wenigen ausgewählten Nutzern getestet. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte dann ein größer angelegter Test mit Abonnenten von Twitter Blue erfolgen, der Absorption, die für wenige Euro im Monat Zugriff auf exklusive Inhalte einiger weniger Premium-Accounts und Funktionen bietet.

Einen echten Mehrwert wie etwa die Möglichkeit, die Werbung zu deaktivieren, bietet Twitter Blue allerdings nicht, weshalb Das Abo bis jetzt auch eher mäßig erfolgreich ist. Ob der Bearbeiten-Button nun auf die Blue-Abonnenten beschränkt sein wird und wann er überhaupt in größerem Umfang zur Verfügung steht, ist noch völlig offen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar   0

Heute Abend hat Apple auch eine neue Beta von iPadOS 16.1 für die registrierten Entwickler verteilt. Sie läuft als iPadOS 16.1 Beta 4, kann sich aber bei Entwicklern auch mit [...]