Elon Musk wird von Twitter verklagt: Übernahme muss abgeschlossen werdenVorherige Artikel
Back to School 2022: Studenten sparen beim Kauf von Macs und iPadsNächster Artikel

Jony Ive jetzt offiziell kein Apple-Berater mehr

Apple, News
Jony Ive jetzt offiziell kein Apple-Berater mehr
Ähnliche Artikel

Jony Ive i st nicht mehr offiziell als Berater für Apple tätig. Der entsprechende Vertrag mit seiner neuen Firma wurde aufgehoben. Zuletzt hatte es bei Apple offenbar zunehmend Frustration ausgelöst, dass Ive noch immer recht hohe Bezüge vom iPhone-Konzern eingestrichen hatte.

Apple verzichtet ab sofort offenbar auch offiziell auf die Dienste von Jony Ive. Der britische Star-Designer war lange Jahre bei Apple tätig, zuletzt in der Position eines Chief Design officers. Er hatte während seiner Zeit bei Apple maßgeblich das Design vieler Produkte wie des iPhones und zuvor des iPods geprägt. Nach seinem teilweisen Rückzug aus der aktiven Arbeit schlug sich dies auch in den Designs der Apple-Produkte nieder, die in den letzten Jahren wieder vermehrt einem funktionaleren Schema folgen.

Apple beendet Beratervertrag mit Jony Ive

2019 trat Ive schließlich von seiner Position bei Apple zurück, nachdem er schon seit 2015 kaum mehr Präsenz im Apple-Campus gezeigt hatte. Ive machte sich mit seinem Designstudio LoveFrom selbstständig, dessen erster Kunde nominell jedoch Apple war. Allerdings hatte Apple kaum Aufträge für Ive.

Nun wurde der Beratervertrag mit LoveFrom beendet, wie die New York times unter Berufung auf Quellen in Apples Umfeld berichtet hatte. In diesem Zusammenhang heißt es, bei Apple soll zunehmend Frust darüber aufgekommen sein, noch immer recht hohe Zahlungen an Apple leisten zu müssen. Ive musste auch nach seinem Abgang noch im Unternehmen gehalten werden, um die Investoren zu beruhigen, heißt es in anderen Schilderungen. Diese Gefahr sei jetzt gebannt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Twitter hängt: Einige Nutzer können Dienst nicht nutzen

Twitter hängt: Einige Nutzer können Dienst nicht nutzen   0

Twitter hat am heutigen Abend offenbar mit einigen Problemen zu kämpfen: Diese treffen allerdings nicht alle Nutzer und könnten vor allem in Nordamerika konzentriert sein. Von Zeit zu Zeit erwischt es [...]