Welches Smartphone passt zu wem?Vorherige Artikel
5 Möglichkeiten, wie unsere Smartphones uns in Verbindung haltenNächster Artikel

Apples Phil Schiller verlässt Twitter

News, Sonstiges
Apples Phil Schiller verlässt Twitter
Ähnliche Artikel

Apples Phil Schiller ist nicht mehr auf Twitter. Er deaktivierte seinen Account angesichts der jüngsten Entwicklungen auf der Plattform. Zuletzt hatte eine Abstimmung des neuen Besitzers dazu geführt, dass Ex-Präsident Donald Trump nicht länger gesperrt ist.

Apples Fellow Phil Schiller, bei Apple für den App Store und Dienste verantwortlich, hat seinen Twitteraccount deaktiviert, das hatte zuletzt der Redakteur Mark Gurman von Bloomberg auf Twitter bemerkt. Schiller folgten rund 200.000 Personen.

Auf seinem Account twitterte Schiller häufig zu neuen Produkten von Apple. Er war seit November 2008 auf der Plattform angemeldet.

Deaktivierung wohl Reaktion auf Entwicklung bei Twitter

Dieser Schritt ist als Reaktion auf die jüngsten Entwicklungen auf Twitter zu sehen, zu denen es nach der Übernahme durch Elon Musk kam. Letztes Kapitel ist hier die Abstimmung über eine erneute Aufnahme von Donald Trump auf Twitter, die Musk unter den Nutzern abgehalten hatte. nachdem es eine knappe Mehrheit für diesen Schritt gab, zeigte sich aber, dass der Ex-Präsident zunächst gar nicht wiederkommen wollte.

Elon Musk hatte tausende Mitarbeiter entlassen, einige später zurückzuholen versucht und den verbliebenen Rest der Belegschaft mit erpresserischen Ultimaten drangsaliert. Daraufhin haben viele Mitarbeiter freiwillig das Unternehmen verlassen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung   0

Die EU ist äußerst unzufrieden mit der Art und Weise, wie Apple die neuen Regelungen des Digital Markets Act interpretiert. Die Herangehensweise des iPhone-Konzerns offenbart ernste Probleme, die die Kommission [...]