Auf dem Apple TV: YouTube-App macht ProblemeVorherige Artikel
Update: Apple aktualisiert die AirTagsNächster Artikel

Der HomePod Mini kommt in drei neue Länder

HomePod, News
Der HomePod Mini kommt in drei neue Länder
Ähnliche Artikel

Apple hat den HomePod Mini in einigen weiteren Märkten eingeführt. Der kleine Lautsprecher mit Siri ist nun in Skandinavien erhältlich, dabei hat Apple sich gar selbst ein wenig überholt. Unterdessen warten viele Nutzer auf neue HomePods mit mehr Funktionen.

Apple hat den HomePod Mini zuletzt in einigen weiteren europäischen Märkten auf den Markt gebracht. Der kleine Kugellautsprecher mit Siri wurde in Schweden, Finnland und Norwegen auf den Markt gebracht. Dabei hat Apple sich selbst auf kuriose Weise ausgestochen. In einer Pressemitteilung, die Anfang letzter Woche regional in den skandinavischen Märkten veröffentlicht hatte, war der Launch des Smart Speakers für den 13. Dezember – also morgen – angekündigt worden.

De facto ist der HomePod Mini in den drei Ländern allerdings bereits jetzt verfügbar. Der HomePod Mini wurde zwischenzeitlich auf den Apple-Webseiten und bei lokalen Einzelhändlern in das Sortiment aufgenommen.

Lange Lieferzeiten für den HomePod Mini in Skandinavien

Wer allerdings aktuell bestellen möchte, muss sich gedulden. In den drei neu erschlossenen Märkten müssen Kunden teils zwischen vier und sechs Wochen warten, bis sie ihren bestellten Lautsprecher erhalten. Grund für die langen Lieferzeiten dürften aber weniger die gigantischen Bestellmengen, sondern eher Probleme in der asiatischen Lieferkette sein.

Unterdessen warten viele Nutzer auf neue Modelle des HomePod. Der einzige derzeit erhältliche Siri-Lautsprecher ist eben dieser HomePod Mini, der keinen Hifi-Ansprüchen genügen kann und preislich auf dem Niveau des klanglich deutlich mächtigeren Echo 4 rangiert. Dabei wird schon seit langem gemunkelt, Apple arbeite an neuen HomePods, wie wir in früheren Meldungen berichtet hatten. Diese sollen auch mit Kamera und Displays kommen, Features, die es bei Amazons in der Echo-Familie und den Google Nest-Speakern schon seit Jahren gibt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

HomePod

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2   0

Apple hat die Signierung von iOS 16.2 beendet, damit ist es nicht mehr länger möglich, auf diese Version von iOS zurückzukehren. iOS 16.3 war am 23. Januar für alle Nutzer [...]