Periskop-Kamera im iPhone 15 Pro: Apple holt zweiten Fertiger dazuVorherige Artikel
MacBook Air: 15 Zoll-Modell wohl definitiv ohne neuen M3-ChipNächster Artikel

Für freiwillige Tester: Safari Technology Preview 168 ist verfügbar

Apps, News
Für freiwillige Tester: Safari Technology Preview 168 ist verfügbar
Ähnliche Artikel

Apple hat eine neue Version seiner Safari Technology Preview veröffentlicht. Version 168 kann ab sofort kostenlos geladen und installiert werden. Die Safari Technology Preview richtet sich an Nutzer, die die kommenden Verbesserungen und Neuerungen für Safari schon jetzt testen wollen.

Apple hat eine aktualisierte Version seiner Safari Technology Preview für interessierte Tester vorgelegt. Safari Technology Preview kann ab sofort geladen und installiert werden. Wer die App bereits in einer früheren Version hat, kann das Update in den Systemeinstellungen im Bereich Allgemein > Software-Update beziehen.

In der Safari Technology Preview 168 konzentriert sich Apple auf die Behebung von Fehlern und die Verbesserung der Performance in den Bereichen Web Inspector, CSS, Rendering, Web Animations, JavaScript, Lockdown Mode, Media, Popover, Web API und Accessibility.

In der Regel läuft die Safari Technology Preview stabil, wir haben allerdings auch schon Probleme im und Abweichungen Vergleich zur regulären Version beobachtet. Es gibt die Preview bereits seit 2017 als dauerhafte, offene Beta für interessierte, aber auch experimentierfreudige Nutzer.

Kostenlose Nutzung als zweiter Browser

Allerdings ersetzt die Safari Technology Preview nicht die reguläre Version von Safari, sondern wird parallel zu ihr genutzt und kann auch problemlos wieder gelöscht werden.

Die Installation ist schnell und bequem erledigt, den Download findet ihr hier bei Apple.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung   0

Die EU ist äußerst unzufrieden mit der Art und Weise, wie Apple die neuen Regelungen des Digital Markets Act interpretiert. Die Herangehensweise des iPhone-Konzerns offenbart ernste Probleme, die die Kommission [...]