NameDrop auf der Apple Watch: Neues Feature in Beta entdecktVorherige Artikel
Neuer Sprach-Chat für Gruppen: WhatsApp bereitet neues Feature vorNächster Artikel

Für eigene KI-Forschung. Apple mietet Foxconn-Server

Apple, News
Für eigene KI-Forschung. Apple mietet Foxconn-Server
Ähnliche Artikel

Für Apple schien KI bislang kein Thema, doch der Eindruck kann täuschen: Das Unternehmen forscht zumindest in dem Bereich, hierbei setzt man offenbar auf Server von Foxconn.

Apple arbeitet an KI-Technologien und setzt dabei auf die Server von Foxconn, einem taiwanesischen Konzern, der vor allem für seine Fabriken bekannt ist, in denen iPhones und iPads hergestellt werden. Laut chinesischen Medienberichten plant Apple, die Server von Foxconn für dedizierte KI-Dienste zu nutzen. Diese sollen vor allem für interne Testzwecke und Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Der Einsatz der Foxconn-Server ist jedoch nicht neu in der Tech-Branche. Unternehmen wie Nvidia, Microsoft und OpenAI haben bereits Kapazitäten bei Foxconn gemietet. Um eine mögliche chinesische Einflussnahme auszuschließen, sollen die Server, die von Apple verwendet werden, in Vietnam montiert werden.

KI-Produkt für Endkunden noch weit entfernt

Es ist interessant zu beobachten, wie auch Apple verstärkt auf KI-Technologien setzt und dabei auf die Infrastruktur von Foxconn zurückgreift. Dies zeigt die Bedeutung, die KI für Unternehmen in der heutigen Zeit hat und wie sie zunehmend in internen Abläufen genutzt wird.

Zuletzt hat sich erstmals Tim Cook auch zu generativen Sprachmodellen geäußert und erklärt, Apple würde auch in diese Richtung forschen, wie wir in einer entsprechenden Meldung berichtet hatten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Weniger China: Apple auch offen für Produktion in Indonesien

Weniger China: Apple auch offen für Produktion in Indonesien   0

In der Zukunft könnten iPhones und Macs möglicherweise in einer weiteren Region gefertigt werden: Indonesien. Bei Gesprächen zwischen Tim Cook und dem Präsidenten Indonesiens, Joko Widodo, kam zur Sprache, dass [...]