Nicht nur USb-C: Noch ein paar Verbesserungen für die AirPods ProVorherige Artikel
Um 11:00 Uhr wird's laut: Bundeswarntag lässt Smartphones schrillenNächster Artikel

watchOS 10 kommt: Was ihr vor dem Update wissen solltet

Apple Watch, News, watchOS
watchOS 10 kommt: Was ihr vor dem Update wissen solltet
Ähnliche Artikel

Apple veröffentlicht watchOS 10 ebenfalls am kommenden Montag. Wenn ihr es installiert, müsst ihr daran denken, dass sich die Darstellung und Bedienung teilweise ändert.

Kommenden Montag wird Apple nicht nur iOS 17 für alle Nutzer veröffentlichen, die neue Hauptversion für die Apple Watch wird ebenfalls an den Start gehen. watchOS 10 liegt aktuell bereits als Release Candidate vor. Doch die neue Version ändert einige Feinheiten bei der Bedienung eurer Apple Watch, die ihr kennen solltet.

Das ändert sich unter watchOS 10

watchOS 10 ist ein größeres Update für die Apple Watch und greift auch in die bekannte Nutzeroberfläche ein, was Anwender wissen sollten, um nicht irritiert zu sein:

Das Kontrollzentrum wird in Zukunft mit der Seitentaste aufgerufen. Von einer beliebigen Stelle auf dem Zifferblatt nach oben wischen, bringt die Widgets in einem smarten Stapel hervor, das von den Nutzern noch an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden kann. Auch durch Drehen der Krone lässt sich dies erreichen.

Auch hat Apple viele Standard-App überarbeitet und die Nutzung mit einer neuen Oberfläche vereinfacht, so zeigt die Wetter-App nun etwa Wetterbedingungen und Temperatur des aktuellen Ortes, lässt Nutzer aber scrollen, um mehr Details zu sehen, statt es erforderlich zu machen, die App zu öffnen.

watchOS 10 erhält zudem verbesserte Trainings für Wanderer und Radfahrer.

Neu ist auch NameDrop, damit könnt ihr Kontaktdaten mit anderen Apple-Nutzern austauschen, indem iPhone oder Apple Watch aneinander gehalten werden.

Was haltet ihr von den Neuerungen in watchOS 10? Teilt eure Gedanken gern in den Kommentaren unter diesem Artikel.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Watch

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen   0

In der kommenden Version von Apples Betriebssystem, iOS 18, könnte möglicherweise ein innovativer Suchassistent in Safari integriert werden. Aufschluss darüber gibt der Backend-Code auf den Servern des Unternehmens, welcher Anzeichen [...]