Anbindung an die Cloud später? Apple entwickelt angeblich KI-ServerVorherige Artikel
Jetzt auch Gatekeeper: iPad wird in Europa zwangsgeöffnetNächster Artikel

Stress am Wochenende: Apple sperrt viele Nutzer aus ihren Apple-IDs aus

iCloud, News
Stress am Wochenende: Apple sperrt viele Nutzer aus ihren Apple-IDs aus
Ähnliche Artikel

Am Wochenende erlebten viele Nutzer Verstörendes mit ihrer Apple-ID. Sie wurden aus ihren Accounts ausgesperrt und mussten im Anschluss ein neues Passwort vergeben. Ein Grund für diese Vorgänge ist einstweilen nicht bekannt.

 

Das vergangene Wochenende brachte für einige Apple-Nutzer unerwartete Unannehmlichkeiten: Viele wurden plötzlich aus ihren Accounts ausgeloggt und sahen sich mit der Aufforderung konfrontiert, sich erneut bei ihrer Apple-ID anzumelden. Die erneute Anmeldung führte jedoch nicht zur gewohnten Rückkehr in den Account, sondern zur Nachricht, dass ihre Apple-ID gesperrt sei. Um wieder Zugang zu erhalten, war ein Passwort-Reset erforderlich, wobei hier nur gänzlich neue Passwörter akzeptiert wurden. Dieses Vorgehen sorgte für Verwirrung und war insbesondere für jene störend, die den erweiterten Schutz vor Diebstahl aktiviert hatten, da hier das Zurücksetzen des Passworts zusätzliche Hürden mit sich bringt.

Keine Hintergründe zu plötzlichen Accountsperren bekannt

 

Die Ursache für die plötzliche und massenhafte Account-Sperre ist bislang ungewiss. Die Berichte der betroffenen Nutzer aus sozialen Netzwerken sowie eigene Erfahrungen deuten auf ein unerklärliches Phänomen hin. Während ein Systemfehler bei Apple als mögliche Erklärung im Raum steht, zeigte die Statusseite des Unternehmens keine Störung an. Eine andere Hypothese ist ein gravierendes Sicherheitsproblem bei bestimmten Konten, das Apple zu dieser drastischen Maßnahme bewegt hätte, ohne bisher weitere Informationen darüber preiszugeben.

Habt auch ihr am vergangenen Wochenende die Erfahrung gemacht, euer Passwort zurücksetzen zu müssen?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iCloud

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]