Diebstahl

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Diebstahl

Diebstahl

USA Apple Store: Hunderte iPhone X gestohlen

03 November 2017 - von Lukas

Es musste ja so kommen. Die teuersten iPhones aller Zeiten ziehen natürlich nicht nur Apple Fans, sondern auch Kriminelle an. Der Apple Store in San Francisco wurde nun Opfer eines Raubüberfalls. Konkreter noch ein UPS Lieferwagen und sein Fahrer. Diebe haben vor wenigen Stunden einen UPS Wagen mit einer größeren Lieferung an iPhone X für den Apple Store vor Ort überfallen. Der UPS Fahrer soll das Auto allerdings abgesperrt hinterlassen haben. 313 iPhones wurden entwendet, so die Berichte. Die gestohlene Beute wird auf einen Wert von 370.000 US-Dollar geschätzt. The total value

MEHR
Diebstahl

Apple Store-Mitarbeiter stiehlt Gutscheine im Wert von einer Million US-Dollar

21 Oktober 2015 - von Ann-Kristin

Wie nun bekannt wurde, ist ein Apple Store-Mitarbeiter aus New York verhaftet worden. Grund dafür war der Diebstahl von iTunes-Gutscheinen im Wert von fast einer Million US-Dollar. Laut einem Bericht des NBC New York soll der mutmaßliche Betrüger gefälschte Prepaid-Keditkarten verwendet haben, um massenweise Gutscheine zu “kaufen” und sie anschließend zu deutlich günstigeren Preisen wieder weiterzuverkaufen. Insgesamt betrug der Wert der Geschenkkarten 997.000 US-Dollar. Doch da er nach eigenen Angaben 2.000-Dollar-Gutscheine für 200 Dollar weiterverkauft habe, liegt sein Profit wohl weit unter dem genannten Wert. Apple wurde im Oktober durch

MEHR
Diebstahl

Apple Store Mitarbeiter stehlen Geräte für 700.000 US-Dollar

08 Februar 2015 - von Lukas

Die Kriminalität bei teuren Produkten und Marken ist oft relativ hoch. Leider werden auch Apples Stores nicht von Diebstählen und Überfällen verschont. So wurde erst unlängst der Geldtransporter des Berliner Apple Stores überfallen. Wie ifoAppleStore berichtet, hat nun eine Bande an Dieben, darunter ehemalige Apple Store Mitarbeiter, über gestohlene Apple Geschenkgutscheine eine ganze Reihe teurer Apple Geräte „gekauft“. Unter den Hauptverdächtigen befindet sich auch eine Mitarbeiterin einer Zahnarztpraxis. Diese hat einem Apple Store Mitarbeiter offenbar Zugang zu jeglichen persönlichen Daten von über 250 Personen gewährt, mit welchen die Diebesbande anschließend großen Schaden anrichten konnte. Mithilfe

MEHR
Diebstahl

Forbes: Diebstahlschutz von Android mit Schwächen

19 Oktober 2014 - von Christian

Mit Android 5.0 erhielt auch eine neue Funktion namens „Factory Reset Protection“ gegen Diebstahl Einzug in das Google-OS. Doch gemäß Forbes weist dieses Feature einige Schwächen auf, denn diese Funktion muss erst von jedem User manuell aktiviert werden. „Factory Reset Protection“ ermöglicht es Usern von Android 5.0 Lollipop ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Von da an ist eine Benutzung nur noch möglich, wenn sich der User mit seiner Google-ID und seinem Passwort anmeldet. Aber: Diese Funktion ist standardmäßig deaktiviert. Darüber hinaus argumentiert Forbes, dass dieser Diebstahlschutz alleine nicht abschreckend

MEHR
Diebstahl

13 Gigabyte Snapchat-Fotos von Hackern geleakt

11 Oktober 2014 - von Artur

Wie auf dem Bild viel zu lachen, hatte CEO Evan Spiegel nicht. Denn eine erschreckende Nachricht brachte eine Vielzahl von Snapchat-Usern gestern Abend in Sorge. Grund dazu war ein Hackerangriff auf Snapchat bzw. einer der Drittanbietern des Messenger-Dienstes, bei dem mehrere hunderttausend private Fotos entwendet und zum Download angeboten wurden. Dabei handelt es sich um eine Datenmenge von etwa 13 Gigabyte. Wer wurde von wem beklaut? Das ist aktuell das große Problem. Weder die Hackergruppe, noch das Datenleck ist bekannt. Sowohl Snapchat, als auch der beschuldigte Drittanbieter Snapsave weisen alle

MEHR
Diebstahl

BSI: 21 Millionen E-Mail-Zugangsdaten gestohlen

07 April 2014 - von Christian

Erst im Januar wurde bekannt, dass circa 16 Millionen Zugangsdaten für E-Mail Konten gestohlen wurden. Das Ganze wiederholt sich nun, denn das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bestätigte heute, dass es erneut zu einem Datendiebstahl in Millionenhöhe gekommen ist. Es wurden 21 Millionen (!)  Zugangsdaten für E-Mail-Konten gestohlen, darunter wohl auch 3 Millionen Konten deutscher Bürger. Offenbar hat man an anderer Stelle von den vergangenen Vorfällen gelernt: So arbeitet das BSI nun mit den deutschen Anbietern Deutsche Telekom, Freenet, gmx.de, Kabel Deutschland, Vodafone und web.de zusammen. Betroffene Kunden werden so

MEHR
Diebstahl

iPhone: Von Reparaturen und Diebstählen

08 März 2014 - von Daniel

Nach aktueller Mitteilung eines Versicherungsunternehmens klagen iPhone-Besitzer weniger über zerkratzte und zerbrochene Displays als andere Smartphone-Nutzer, haben dafür aber vermehrt mit Diebstählen zu kämpfen. ProtectCell blickt dabei auf insgesamt 2 Millionen Versicherungspolicen, die das Unternehmen in den USA verkauft hat. Vergleicht man iPhone-User mit anderen Smartphone-User so fordern diese 46% seltener ein Ersatzgerät an. Bei zerkratzen und zerbrochenen Displays fordern iPhone-Besitzer 11% weniger eine Reparatur. Dies kann bedeuten, dass Apple-User entweder vorsichtiger mit ihrem Gerät umgehen oder das Display einfach resistenter gegen solche Schäden ist. Allerdings ist das iPhone auch

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting