iMovie, iPhoto und GarageBand: iLife-Apps für IOS aktualisiertVorherige Artikel
Patenkrieg geht weiter: LTE Patent wohlmöglich verletztNächster Artikel

Das Karten-Desaster in iOS 6

Apple, iPad, iPhone
Das Karten-Desaster in iOS 6

Peinlich Apple. iOS 6 Nutzer verärgert.

Kaum ist das neue Betriebsystem iOS 6 zum Download erhältlich, kommt eine riesige Beschwerde Welle auf Apple zu. Schuld ist die neue Karten App.

Groß pries Apple im Sommer auf der WWDC den großen neuen Schritt an nun unabhängig von Google den eigenen Kartendienst zur Verfügung zu stellen, doch dies sind lang nicht so toll wie erwartet.

Quelle: http://theamazingios6maps.tumblr.com

Innerhalb weniger Stunden kamen auf Twitter immer mehr Bilder von Fehlern auf. Dieser Trend führte sogar zu einem eigenem Tumblr Blog, auf dem die fehlerhaften Daten aufgezeigt werden.

Auch oft verschwommene Satelliten Bilder bereitet den Nutzern Ärger. Hier fällt der Vergleich zu den bis iOS 5 verwendeten Karten von Google, extrem auf. Scharfe Bilder sind hier nicht zu finden.

Und was sagt Apple dazu? In einem kurzem Statement rechtfertigte Apple sich, dass die Nutzer zukünftig die Fehler melden sollen, so dass mit der Zeit Verbesserungen kommen. Daran wird bekannt, dass  Apple an diesem Punkt deutlich mehr arbeiten sollte.

Dies kennt man sonst nur selten vom iKonzern.

Während dessen arbeitet Google an einer eigenen Maps-App, die später dann über den Appstore erhältlich sein wird.

3.6/5 - (17 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting