Review: More Real Stylus Cap [Galerie]Vorherige Artikel
Hinweise im iOS 7.1 Code: Touch ID demnächst im iPad?Nächster Artikel

Facebook kauft Fitness-App Moves

Allgemein, Apps, News, Sonstiges
Facebook kauft Fitness-App Moves
Ähnliche Artikel

Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist weiterhin in Kauflaune. Nach dem Februar-Deal mit WhatsApp, dem März-Deal mit Oculus Rift, kommt nun der April-Deal mit der Fitness-App Moves.

Damit dringt das weltweit größte soziale Netzwerk nun auch in den Markt für Fitness-Tracker ein. Am Donnerstag verkündete die finnische Firma hinter „Moves“ den Deal der beiden Unternehmen. Der Preis bleibt bisher geheim.

Was kann Moves?

Moves ist eine Fitness-App, die auf Android- und iOS-Geräte als Hintergrund-App auf dem Smartphone mitläuft und als „Aktivitäten-Tagebuch“ bezeichnet. Sie zeichnet anhand von Bewegungsmustern Aktivitäten wie Laufen und Gehen auf, zählt Schritte und berechnet aus verschiedenen Daten die verbrauchten Kalorien.

Laut einem Bericht des US-amerikanischen „Wall Street Journal“ wurde die App bisher rund vier Millionen Mal heruntergeladen. „Moves“ soll auch nach der Übernahme von Facebook weiterhin autonom bleiben.

Das Thema Fitness wird für viele Firmen immer wichtiger und passt sich damit an eine große Leidenschaft vieler Smartphone-Nutzer an. Hier sehen Unternehmen noch viel Potential. Auch Apples iWatch soll in den Fitnessmarkt vordringen.

Update: Zurzeit ist die Fitness-App sogar kostenlos zu haben. Also nichts wie los – runterladen und ab geht’s!

[appbox appstore 509204969]

 

Beitragsbild, Bild, Bild

Facebook kauft Fitness-App Moves
3.8 (76%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x