Starbucks: Bald Einsatz von (kabellosen) AufladestationenVorherige Artikel
iPhone 6: Apple-Webseite leakt technische Details? [Video]Nächster Artikel

Apple Store bald in Österreich?

Allgemein, Apple, Gerüchte
Apple Store bald in Österreich?
Ähnliche Artikel
Der größte österreichische Apple Premium Reseller „McShark/McWorld“ hat vor kurzem die Insolvenz angemeldet. Doch wie geht es jetzt weiter?

Das Unternehmen hat 13,5 Millionen Euro Schulden und ist somit Zahlungsunfähig. Es gibt insgesamt 18 Filialen und 150 Mitarbeiter in Österreich. Das alles lässt sich auf ein Ereignis im letzten Jahr zurückführen, und zwar die Übernahme von McShark an McWorld. Die hohenÜbernahme- und Transaktionskosten sollen daran schuld gewesen sein. Nachdem auch DiTech, ein großer Elektrohändler und Apple Premium Reseller in die Knie ging, schaut es in Österreich mit den Apple Resellern noch schlechter aus. Doch das ganze könnte auch einen guten Nachgeschmack haben. Das gute und sehr stark verbreitete Netz an Premium Resellern war auch ein Grund, dass Apple in Österreich keine Apple Stores eröffnete. Aber jetzt fallen die zwei fast größten Reseller weg, das sollte doch grünes Licht für den Bau von neuen Apple Stores in Österreich geben. Doch in wiefern wir auf diese Spekulationen vertrauen können, ist noch nicht klar. Doch wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, ob sich in den nächsten Jahren etwas in die Richtung verändert. [su_spacer] Was sagt ihr dazu? Brauchen wir Apple Stores in Österreich?

Schreibt es doch in die Kommentare.

4/5 - (19 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

MacBook Air 2022 soll auch ein Mini-LED-Panel erhalten

MacBook Air 2022 soll auch ein Mini-LED-Panel erhalten   0

Das MacBook Air wird vermutlich im kommenden Jahr ein weiteres Update erhalten. Apple könnte dann auch dieses Modell mit einem Mini-LED-Display ausstatten. Zuvor hatte Apple bereits das neue MacBook Pro [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x