iTunes Festival London 2014: Tag 3Vorherige Artikel
5th Avenue Store: Erste Camper warten bereits auf iPhone 6 - neuer RekordNächster Artikel

Apple Aktie mit Einbußen nach vermeintlicher iCloud-Sicherheitslücke

Apple, Apple Watch, iPhone, News, Software, Sonstiges
Apple Aktie mit Einbußen nach vermeintlicher iCloud-Sicherheitslücke
Ähnliche Artikel

Nach einem vermeintlichen Skandal um die Veröffentlichung von intimen Aufnahmen von zahlreichen Prominenten aufgrund einer iCloud-Sicherheitslücke, hat sich das Ganze nun wieder allmählich gelegt. Obwohl Apple in einem Statement erklärte, es gäbe keine Sicherheitslücken im eigenen System, die zu diese Umständen führen könnten, sank die Apple Aktie knapp unter die 100 Dollar Marke.

stock

Der Zeitpunkt der Meldung rund um gehackte Fotostreams kommt denkbar ungelegen für den iKonzern. Plant man doch für den 9. September ein Special Event, auf dem höchstwahrscheinlich das iPhone 6 und möglicherweise auch die sagenumwobene iWatch vorgestellt wird. Dann wird man auch Release-Termin für iOS 8 und OS X Yosemite bekanntgeben – beide Systeme kommen mit einer Vielzahl neuer Funktion von iCloud daher und auch von Mobile Payment ist die Rede.

$APPL befand sich nach einem Abwärtstrend von 4 Prozent zwischenzeitlich auf einem Wert von 99,08 Dollar pro Aktie. Derweil befindet sich das Wertpapier bei 99,64 Dollar. Ob sich das Ganze am 9. September verbessern wird, ist indes unklar. Denn nach jedem iPhone-Release (mit Ausnahme des 4S) sank die Apple-Aktie einen Monat später. Dies ist jedoch nicht allzu ernst zu nehmen.

Es bleibt also abzuwarten, ob Apple das Vertrauen der Anleger und Kunden (größtenteils unverdient) „verloren“ hat und ob man es zurückgewinnen kann.

[via]

Apple Aktie mit Einbußen nach vermeintlicher iCloud-Sicherheitslücke
3.61 (72.22%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting