Hacker

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Hacker

Hacker

iMyFone Umate Pro: iPhone Daten vollständig und sicher löschen

26 September 2017 - von Lukas

Viele wissen gar nicht, dass ein Zurücksetzten von iOS Geräten genügend Spuren für Kriminelle hinterlässt, ihre Tätigkeiten zu verrichten. Wenn ihr alle Daten restlos vom iPhone löschen wollt, geht das nur mit bestimmten Tools. Und das ohne, dass Dritte anschließend mit einem ausgeklügelten Programm einige persönliche Daten wiederherstellen können. Du fragst dich wie das geht? Dann bist du hier genau richtig. Wir erklären euch die Dringlichkeit und Wichtigkeit der vollständigen und sicheren Datenlöschung und stellen ein dafür geeignetes Helferprogramm vor: Das iMyFone Umate Pro. Es gibt verschiedenste Szenarien, in denen eine komplette

MEHR
Hacker

Verrückte Erpresser: 100k von Apple oder iClouds werden gelöscht

22 März 2017 - von Lukas

Eine aberwitzige Erpressung macht derweilen die Runden im Internet. Dabei geht es um eine Hackergruppe, die laut Motherboard ein Ultimatum an Apple gestellt hat, ihnen bis zum 7. April 100.000 Dollar in Form von iTunes Gutscheinkarten zu überweisen. Komme Apple der Forderung nicht nach, so würde man zahlreiche iCloud Accounts löschen. Macwelt hat sogar eine E-Mail Konversation mit den Hackern und Apple gestartet. Die „Hacker“ gaben darin bekannt, dass es ihnen nicht um das Geld gehe und sie noch einige andere Dinge von Apple fordern wollen. 150.000 Dollar in Form von Bitcoins

MEHR
Hacker

Schwere Sicherheitslücke: Zehnjähriger findet gravierenden Fehler bei Instagram

04 Mai 2016 - von Dominik Wurm

Ein Zehnjähriger Junge aus Finnland wurde zum wahrscheinlich jüngsten Hacker aller Zeiten. Für die Entdeckung und Meldung des Fehlers erhielt er vom US-Amerikanischen Unternehmen rund 10.000$. Wie die finnische Zeitung Illtaheti berichtet, fand der junge Jani eine Sicherheitslücke, die es ihm erlaubte, die Kommentare eines jeden Nutzers zu löschen. Seine Aussage zu der ganzen Geschichte lautete: „Ich hätte jeden entfernen können, selbst Justin Bieber“ Anscheinend lag die Ursache des Problems an der fehlerhaften Private API von Instagram, welche nicht erkennen konnte, ob die Person, die den Beitrag löschen wolle, diesen auch wirklich

MEHR
Hacker

FBI soll iOS-Hack gefunden haben: Anhörung verschoben

22 März 2016 - von Lukas

Eigentlich wollten sich heute sowohl Apple als auch das FBI vor Gericht treffen. Die Anhörung sollte sich natürlich um den Verschlüsselungsstreit zwischen Apple und dem FBI drehen. Das Ganze wurde aber nun spontan abgeblasen; das FBI will nochmals versuchen, ohne Apple’s Hilfe in iOS zu gelangen. Bekanntlich geht es um ein iPhone 5C mit iOS 9, das vermutlich einem Terroristen gehört hatte, der für die Anschläge in San Bernardino am 2. Dezember 2015 verantwortlich war, bei dem 14 Menschen ums Leben kamen. Bisher war es dem FBI nicht möglich, das Gerät zu Ermittlungszwecken

MEHR
Hacker

Unsichere Firmware: Apple heuert Hacker an

04 Februar 2016 - von Roman van Genabith

Die grundlegende Sicherheit von OS X wurde in der Vergangenheit immer wieder angezweifelt. Zuletzt sagte ein Sicherheitsforscher auf dem Chaos Communication Congress in Hamburg zu diesem Thema: Wenn ihr noch sicherheitskritische Arbeiten mit Applegeräten durchführt, hört bitte auf damit. Dies scheint sich Apple nun zu Herzen genommen zu haben und stellt zwei OS X-Hacker ein. Die Sicherheitsforscher Xeno Kovah und Corey Kallenberg sind die Autoren des sogenannten Thunderstrike 2-Angriffs, der die Firmware eines Macs, die man auch als Bios kennt, kompromittiert. Ein solcher Angriff ist aufgrund fehlender Integritätsprüfungen beim Booten

MEHR
Hacker

Hacker drohen mit Attacke auf Playstation und Xbox an Weihnachten

18 Dezember 2015 - von Tim

Alle Jahre wieder! Nachdem bereits im letzten Jahr die Hacker-Gruppe Lizard Squad für einen dreitägigen Ausfall der beiden Online-Dienste von Playstation und Xbox gesorgt hatte, kündigte die Gruppe Phantom Squad nun an, das Playstation Network und Xbox Live an Weihnachten anzugreifen. Demnach wären dann die beiden Netzwerke für eine ganze Woche nicht zu erreichen. Betroffen wären Millionen Spieler, die sich über die Feiertage weder einloggen, noch online spielen könnten. Die Hacker-Gruppe Phantom Squad kündigte ihre Attacke via Twitter an. Dabei hieß es: „We are going to shut down Xbox live

MEHR
Hacker

Cyberattacke auf App-Store – So haben die Hacker es geschafft

21 September 2015 - von Lars Stephan

Zum ersten Mal wurde Apples App-Store gehackt. Cyberkriminellen aus China ist es gelungen, hunderte mit Schadsoftware verseuchte Apps durch die in Apples Download-Plattform eingebaute Kontrollen zu bringen. Darunter waren populäre Anwendungen wie die Messaging-App WeChat und die Taxi-App Didi Kuaidi – wodurch mehrere hundert Millionen Nutzer betroffen sein könnten. Apple hat die mit Schadsoftware infizierten Anwendungen inzwischen aus dem App-Store entfernt, sagte eine Firmensprecherin unter anderem dem Technologie-Blog ‚Recode‘ in der Nacht zum Montag. Der Auslöser des Problems sei gewesen, dass einige App-Entwickler eine präparierte Version der Apple-Software Xcode zum

MEHR
Hacker

Cyberattacke: Hacker-Angriff auf App-Store von Apple

21 September 2015 - von Lars Stephan

Es ist einer der erste größeren Angriff auf den App-Store von Apple! Hacker haben in Hunderten Apps eine Schadsoftware installiert, die dann über den Download auf den Geräten der Nutzer gelangt ist.<h/3> Das räumte der US-Konzern am Sonntagabend (Ortszeit) ein. Zuvor hatten Cybersicherheitsfirmen berichtet, dass sie Schadsoftware in etlichen Apps gefunden hätten. Die Hacker hatten demnach ein Programm des iPhone– und iPad-Herstellers zur Entwicklung von Apps imitiert, um deren Programmierer zu täuschen und ihre bösartige Software heimlich in die Anwendungen zu schmuggeln. Der IT-Sicherheitsfirma Palo Alto Networks zufolge schränkte dies

MEHR
Hacker

Hackergruppe will 7 Millionen Nutzerkonten erbeutet haben

22 November 2014 - von Christian

Die Hackergruppe „Derptrolling“ soll laut eignen Angaben mehr als sieben Millionen Nutzerkonten gehackt haben. Betroffen sind zahlreiche Plattformen, darunter Facebook, Twitter, PlayStation Network und weitere. Auch Kreditkarteninformationen sollen erbeutet worden sein. We have 800,000 from 2K and 500,000 credit card data. In all of our raids we have a total of around 7 million usernames and passwords,“ he said. „We have around 2 million Comcast accounts, 620,000 Twitter accounts, 1.2 million credentials belonging to the CIA domain, 200,000 Windows Live accounts, 3 million Facebook, 1.7 million EA origins accounts, etc. Bislang

MEHR
Hacker

13 Gigabyte Snapchat-Fotos von Hackern geleakt

11 Oktober 2014 - von Artur

Wie auf dem Bild viel zu lachen, hatte CEO Evan Spiegel nicht. Denn eine erschreckende Nachricht brachte eine Vielzahl von Snapchat-Usern gestern Abend in Sorge. Grund dazu war ein Hackerangriff auf Snapchat bzw. einer der Drittanbietern des Messenger-Dienstes, bei dem mehrere hunderttausend private Fotos entwendet und zum Download angeboten wurden. Dabei handelt es sich um eine Datenmenge von etwa 13 Gigabyte. Wer wurde von wem beklaut? Das ist aktuell das große Problem. Weder die Hackergruppe, noch das Datenleck ist bekannt. Sowohl Snapchat, als auch der beschuldigte Drittanbieter Snapsave weisen alle

MEHR
Hacker

Apple wusste seit Monaten von iCloud-Sicherheitslücke

26 September 2014 - von Benni

Jeder wird es vor ein paar Wochen mitbekommen haben: Die iCloud Accounts vieler Prominenter wurden gehackt, und zahlreiche Nacktfotos in das World Wide Web hochgeladen, wodurch Apple viel Kritik einstecken musste. Doch angeblich wusste Apple bereits seit Anfang des Jahres von dieser Sicherheitslücke. Ein Entwickler hat Apple mit einer E-Mail schon vor einigen Monaten auf diese Sicherheitslücke aufmerksam gemacht, wie DailyDot berichtete. Per Brute-Force-Attacke konnte man viele tausend mal ein Passwort eingeben, ohne dass der Account gesperrt wurde. Ibrahim Balic, gab an, dass er das mehr als 20.000 mal versuchen konnte. Erst Wochen

MEHR
Hacker

Sicherheit: Touch ID „gehackt“, iOS 8 offen und Android L verschlüsselt

24 September 2014 - von Christian

Drei Meldungen zum Thema Sicherheit: iOS 8 gestattet auch weiterhin den Zugriff von Behörden, Touch ID im iPhone 6 ist immer noch für Hacks anfällig und Android L verschlüsselt Daten nun ab Werk. Touch ID: Der Fingerabdrucksensor im iPhone 6 lässt sich immer noch hacken. Das haben Tests von Lookout Mobile Security ergeben. Die Ergebnisse der Tests, seien kein Grund zur Beunruhigung, jedoch könnten gewisse Probleme im Laufe der Zeit zu Problemen führen. Eine Überarbeitung seitens Apple wäre vielleicht ein wenig zu viel verlangt (schließlich hat man schon genug Neues vorgestellt), allerdings

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting