Beta-Abend: Neue Vorabversionen von iOS, OS X und TVOS von Apple freigegebenVorherige Artikel
Märkte am Mittag: Chrome überholt Internet Explorer bei weltweiter VerbreitungNächster Artikel

Schwere Sicherheitslücke: Zehnjähriger findet gravierenden Fehler bei Instagram

Allgemein, News, Social Media
Schwere Sicherheitslücke: Zehnjähriger findet gravierenden Fehler bei Instagram
Ähnliche Artikel

Ein Zehnjähriger Junge aus Finnland wurde zum wahrscheinlich jüngsten Hacker aller Zeiten. Für die Entdeckung und Meldung des Fehlers erhielt er vom US-Amerikanischen Unternehmen rund 10.000$.

Wie die finnische Zeitung Illtaheti berichtet, fand der junge Jani eine Sicherheitslücke, die es ihm erlaubte, die Kommentare eines jeden Nutzers zu löschen.

Seine Aussage zu der ganzen Geschichte lautete:

“Ich hätte jeden entfernen können, selbst Justin Bieber”

Anscheinend lag die Ursache des Problems an der fehlerhaften Private API von Instagram, welche nicht erkennen konnte, ob die Person, die den Beitrag löschen wolle, diesen auch wirklich selbst verfasst habe.

“Sicherheit ist wirklich wichtig”

Bereits im Februar meldete Jani die Entdeckung an das Unternehmen, welches Facebook gehört. Gegen Ende des Monats war die Sicherheitslücke dann auch schon wieder Geschichte. Für die Meldung erhielt er vom Unternehmen rund 10.000$ (umgerechnet rund 9000€).

Nach eigenen Angaben hat sich Jani sein Wissen über YouTube angeeignet. Zudem will er in Zukunft als Sicherheitsforscher arbeiten:

Es wäre mein Traumjob. Sicherheit ist wirklich wichtig.

Facebook bestätigte die Zusammenarbeit mit dem jungen Jani. Laut Facebook habe man allein im Vorjahr rund 936.000$ an 210 Personen ausbezahlt, welche Sicherheitslücken entdeckten und meldeten.

Schwere Sicherheitslücke: Zehnjähriger findet gravierenden Fehler bei Instagram
3.33 (66.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Allgemein

Twitter beerdigt seine App für den Mac, wie nutzt ihr den Dienst am liebsten?

Twitter beerdigt seine App für den Mac, wie nutzt ihr den Dienst am liebsten?   0

Die Mac-App für Twitter ist bald Geschichte: Der Kurznachrichtendienst hat die App aus dem Mac App Store entfernt, der Support soll in knapp einem Monat enden. Das ist ein vergleichsweise schneller [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting