Mehr als männlich und weiblich: Facebook führt 60 neue Geschlechter einVorherige Artikel
iCloud Hack: Tim Cook kündigt neue Sicherheitsfunktionen anNächster Artikel

Immowelt-App: Der Wohnungsmarkt für die Hosentasche!

Allgemein, Review
Immowelt-App: Der Wohnungsmarkt für die Hosentasche!
Ähnliche Artikel

Das in Deutschland heimische Unternehmen Immowelt hat vor kurzem eine eigene App vorgestellt, damit man auch unterwegs nach Immobilien suchen kann. Wir  von Apfellike haben uns diese App ein wenig genauer angeschaut und wollen sie euch heute vorstellen!

Bildschirmfoto 2014-09-05 um 13.01.44

Der schnelle Weg zur Wohnung

Als ich mich an die Arbeit zu diesem Review machte, dachte ich an die letzten Monate und die Suche nach einer passenden Wohnung für mein Studium. Genau für diese Suche habe ich auch das Portal von Immowelt genutzt, da ich hier einfach eine tolle Auswahl an guten Wohnungen vorfand. Zur Recherche über die App bin ich dann auf folgenden Link gestoßen, welcher mir die Vorzüge der App zeigen soll. Um mein Review zu gestalten habe ich mich dann entschlossen, genau jene Punkte einfach mal zu überprüfen.

Als ich mir die App für Wohnungen und Häuser heruntergeladen hatte, überprüfte ich erstmal die Aktualität der App bezüglich des Angebotes. Da ein Freund von mir vor zwei Tagen einen Mietvertrag für eine Wohnung von Immowelt unterschreiben hatte, suchte ich ob genau diese Wohnung noch auf dem Markt ist. Nachdem ich die Wohnung nicht mehr fand überprüfte ich noch das aktuelle Angebot in einem Großraum wie München und war erstaunt, wie aktuell die Angebote der App waren. Ebenso gefiel mir der Abgleich mit meinem Immowelt Konto, da er sehr reibungslos ablief. Die weiteren Punkte, die auf der Seite von Immowelt aufgeführt wurden, kann ich nur als zutreffend bestätigen.

Abschließend möchte ich noch zu drei Punkten kommen. Erstens das Design der App. Hierbei ist es natürlich Geschmackssache, aber gerade mir gefällt die schlichte Optik des Hauptmenüs, welche aber auch anderen vielleicht etwas zu altmodisch ist. Zweitens ist die schnelle Navigation hervorzuheben, schiebt man nach links so kommt der Nutzer zur Schnellsuche, was sehr nützlich nach meiner Meinung ist. Des Weiteren muss man sich nicht anmelden oder ein Konto erstellen, bevor man die App öffnet. Dies ist vor allem dafür nützlich, um sich einen Überblick zu verschaffen. Der dritte und letzte Punkt ist noch die Sonnenbalkon Funktion. Dort kann der Nutzer, wenn er eine Wohnung besichtigt überprüfen zu welcher Tageszeit er Sonne auf dem Balkon hat. Zusammenfassend ist die Immowelt App eine gute Unterstützung für Wohnungssuchende, wer aber stark auf das Design einer App achtet, darf nicht zu viel von der Immowelt-App erwarten.

Titelbild-Quelle / Bild-Quelle

Immowelt-App: Der Wohnungsmarkt für die Hosentasche!
3.86 (77.27%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

Mit übergriffigen Regeln: Amazon Music soll Podcasts bekommen

Mit übergriffigen Regeln: Amazon Music soll Podcasts bekommen

Amazon will seinen Musikstreamingdienst Amazon Music Unlimited bald auch mit Podcasts anreichern. Dabei sollen sowohl Produktionen aus eigener Hand, als auch ein Podcast-Verzeichnis allgemein zugänglicher Sendungen zur Verfügung stehen. Die [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting