Spotify kooperiert mit EDM-Plattform BeatportVorherige Artikel
Apple Watch: Neue WerbevideosNächster Artikel

Sicherheitsforscher entdeckt kritische Sicherheitslücke im App Store und iTunes Store

Apple, News, Sonstiges
Sicherheitsforscher entdeckt kritische Sicherheitslücke im App Store und iTunes Store
Ähnliche Artikel

Neben der vorhin veröffentlichen Meldung zu Phishing-Mails nun eine weitere News zum Thema Sicherheit. Ein Sicherheitsforscher hat eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke im Apple Ökosystem entdeckt.

Manipulierte Rechnungen

Benjamin Kunz Mejri ist Security Analyst bei Vulnerability Lab und hat die Lücke publik gemacht. Dabei handelt es sich um die Möglichkeit für Dritte, ein gefährliches Skript einschleusen zu können. Prüft der iTunes oder App Store einzelne Angaben nicht korrekt, kann anschließend die Rechnung manipuliert werden. Die Schwachstelle kann auch für den Gebrauch von Phishing-Angriffen benutzt werden.

Sicherhitsloch schon gestopft

Mejri hat die Sicherheitslücke in diesem Video und dieser Aufzeichnung detailliert beschrieben und auch schon am 8. Juni an Apple weitergeleitet. Der Konzern hat sich dem Problem mittlerweile gewidmet und es behoben.

[Bild Hadrian / Shutterstock.com | via]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

watchOS 9: Public Beta für freiwillige Tester kann geladen werden

watchOS 9: Public Beta für freiwillige Tester kann geladen werden   0

Apple hat zuletzt auch watchOS 9 in einer neuen öffentlichen Beta für die freiwilligen Tester zum Download zur Verfügung gestellt. Beta 3 kann seit gestern Abend von interessierten Nutzern geladen [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x