Märkte am Mittag: iPhone SE verkauft sich in China wie geschnitten BrotVorherige Artikel
FBI knackt iPhone 5cNächster Artikel

Anleitung: So sollen Links in Safari unter iOS 9.3 repariert werden

Apple, iOS, iPhone, News
Anleitung: So sollen Links in Safari unter iOS 9.3 repariert werden
Ähnliche Artikel

Während Apple ein schnelles Hotfix für die kaputten Safari-Links in Aussicht stellt, ist derweil eine Anleitung zur eigenständigen Beseitigung des Problems aufgetaucht. Hierfür ist kein Jailbreak oder Programmierkenntnisse erforderlich, aber ein wenig Geduld.

Wer diese 21 Schritte in genau der beschriebenen Reihenfolge ausführt, ohne einen Zwischenschritt auszulassen oder hinzuzufügen, soll das Link-Problem beheben können. Einen Jailbreak braucht ihr hierfür nicht und ihr müsst auch nicht in Konfigurationsdateien schreiben oder auf das iPhone-Dateisystem zugreifen, nur iTunes, euren PC oder Mac und etwas Geduld werden benötigt.

Der iOS-Blogger Wojtek Pietrusiewicz hat eine Anleitung mit 21 Schritten veröffentlicht, die das Link-Problem beseitigen soll. Wer es ausprobieren möchte, dem empfehlen wir sich etwas Zeit zu nehmen.

Das müsst ihr tun

Nachfolgend haben wir die 21 Schritte für euch übernommen:

  1. Connect your iPhone or iPad to your PC or Mac via cable (not Wi-Fi) . If necessary, accept the ‘Trust this Computer’ message.
  2. Launch iTunes if not already launched.
  3. Turn on Airplane mode.
  4. Uninstall the Booking.com app if you still have it installed. If not, then go to the next step.
  5. On your iPhone or iPad, go to Settings → Safari.
  6. Set your Search Engine to Bing.
  7. Disable the following:
    1. Search Engine Suggestions.
    2. Safari Suggestions.
    3. Quick Website Search.
    4. Block pop-ups.
    5. Fraudulent Website Warning.
  8. Disable all active Content Blockers (eg. 1Blocker).
  9. Go into Settings → Safari → Advanced and disable Javascript.
  10. Leave your device connected and in Airplane mode.
  11. Turn your iPhone/iPad off by holding the Sleep/Wake button, then sliding the on-screen slider.
  12. Turn it back on.
  13. Keep Airplane mode on!
  14. Go into iTunes and install the Booking.com app, then sync changes for it to actually install.
  15. Keep Airplane mode on!
  16. Run the Booking.com app. When asked if you want to accept notifications and/or GPS access, do not grant them access! (Just say no.)
  17. Double-click the Home button to launch the multitasking screen and kill Booking.com by swiping up on it.
  18. Uninstall the Booking.com app.
  19. Turn off Airplane mode.
  20. Turn on everything you disabled or changed in steps 6-9.
  21. Smile.

Zusammenhang zur Booking.com-App scheint bestätigt

Der Blogger verliert auch einige Worte zu einer möglichen Ursache des Problems: Demnach steckt der Teufel im Shared Web Content-Dienst von iOS, also dem Modul, das das Teilen von URLs mit immer mehr Diensten wie Evernote, Dropbox oder WhatsApp ermöglicht. Apple hatte diesen Bereich in den letzten iOS-Versionen immer vielseitiger gemacht und das Weiterverarbeiten von Links beim Browsen in Safari stark erweitert. Die Booking.com-App hat, wie der Autor des Guides vermutet, zu viele Universal Links registriert und den Shared Web Content-Dienst damit in einen Loop getrieben. Womöglich erzeugen auch andere Apps das Problem. Somit ist Apple nicht direkt für die Misere verantwortlich, doch ein Schutz gegen diesen Überlauf wäre wünschenswert gewesen. Das ist vermutlich auch, was Cupertino mit dem iOS 9.3.1-Patch nachreichen wird.
Funktioniert das Tutorial bei euch? Teilt eure Erfahrungen!

Anleitung: So sollen Links in Safari unter iOS 9.3 repariert werden
3.58 (71.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Anleitung: So sollen Links in Safari unter iOS 9.3 repariert werden"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ishy
Gast

iOS 9.2.1 auf einem iPhone 5 mit selbigem Problem und die 21 Punkte haben nicht geholfen!

Salome
Gast

Leider hatten die 21 Punkte keine Wirkung. Safari-Links lassen sich nur öffnen, wenn Javascript deaktiviert ist. Also keine “Smile” – schade!

tintin
Gast

Finde ich witzig, dass Ihr die Anleitung als Link einbettet. Ich kann es so nämlich nicht öffnen ?

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting