Keynote: Produkte mit dringendem AktualisierungsbedarfVorherige Artikel
Video: Apple Keynote Gerüchte SUM UP (iPhone SE & iPad Pro mini?) - ATA 40Nächster Artikel

Knappheit des Augenblicks: Twitter hält doch an 140-Zeichenlimit fest

News, Social Media
Knappheit des Augenblicks: Twitter hält doch an 140-Zeichenlimit fest
Ähnliche Artikel

In jüngster Vergangenheit aufgekommene Gerüchte, Twitter könnte sein charakteristisches Zeichenlimit in den öffentlichen Konversationen ausweiten, wurden nun vom Chef persönlich dementiert. 140 Zeichen stehen für die Knappheit des Augenblicks.

Twitterchef Jack Dorsey rudert zurück, anders kann man es wohl nicht nennen, wenn er seine eigenen Gedanken über eine Ausweitung von Tweets auf bis zu 10.000 Zeichen nun kassiert. Die Gerüchte hatten für Unmut in der Nutzergemeinde gesorgt, die sich bereits bei der Einführung der Gefällt mir-Herzen wenig erbaut zeigte und jede Tendenz des Unternehmens sich weiter dem FAcebook-Nutzererlebnis anzunähern ablehnt.
Twitter hatte mit Aufhebung des Zeichenlimits in Direktnachrichten und Nachrüstung von Features wie GIF-Bibliothek und Videoversand bereits zuvor Anstalten gemacht den Kurznachrichtendienst etwas mehr in Richtung vollwertiger Messenger zu entwickeln. Jack Dorsey bezeichnete die 140-Zeichenbegrenzung nun als sinnvoll, da sie die Knappheit des Augenblicks unterstreiche.

Knappheit des Augenblicks: Twitter hält doch an 140-Zeichenlimit fest
4.75 (95%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Knappheit des Augenblicks: Twitter hält doch an 140-Zeichenlimit fest"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
speedy
Gast

Ja. Die Knappheit des Augenblicks xdd

News

iPhones werden womöglich noch teurer: LG kann noch nicht liefern

iPhones werden womöglich noch teurer: LG kann noch nicht liefern   1

Apple erhält wohl nicht so bald Unterstützung durch LG beim Bezug von OLED-Displays. Die Folgen könnten unschön sein, nicht nur für Apple selbst. Werden iPhones am Ende noch teurer? Apple möchte [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting