iPhone SE mit Bluetooth-Problemen: Wie sind eure Erfahrungen?Vorherige Artikel
Gerücht: Ist das MacBook Air am Ende?Nächster Artikel

Eigene iCloud-Server: Will Apple Hardware in China einkaufen?

Apple, News, Sonstiges
Eigene iCloud-Server: Will Apple Hardware in China einkaufen?
Ähnliche Artikel

Apple arbeitet verstärkt am Umzug seiner iCloud-Dienste auf eigene Server. Dazu möchte es offenbar mit einem chinesischem Partner zusammenarbeiten.

Apple hostet seine iCloud-Dienste derzeit auf Ressourcen von Amazon, Microsoft oder Google. Dieser Rückgriff auf Kapazitäten direkter oder indirekter Konkurrenten gefällt Cupertino anscheinend nicht, daher arbeitet das Unternehmen am Umstieg auf eine eigene Cloudinfrastruktur, ein schwieriges Unternehmen, wie unlängst bekannt wurde. Es könnte Apple noch mehrere Jahre kosten. Indes berichtete die Digitimes, dass Apple anscheinend mit der chinesischen Firma Inspur ins Geschäft kommen will. Das Unternehmen wird von der chinesischen Regierung unterstützt und zählt seitdem bereits Microsoft, LG, SAP, IBM und weitere Schwergewichte zu seinen Kunden. In China hält es derzeit im Serversegment einen Marktanteil von 60%, die chinesischen IT-Riesen Baidu und Alibaba beziehen große Teile ihrer Serverhardware von Inspur, das 2015 auch ein Büro in Kalifornien eröffnete.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Nach Konflikt mit Apple: Telegram bringt neues Update in den App Store

Nach Konflikt mit Apple: Telegram bringt neues Update in den App Store   0

Telegram hat ein weiteres Update für seine iOS-App veröffentlicht. Die jüngste Aktualisierung beinhaltet unter anderem weitere animierte Emojis. Genau hieran hatte sich im Vorfeld der Veröffentlichung des Updates allerdings ein [...]