Märkte am Mittag: Längere Wartezeiten für iPhone SE-BestellerVorherige Artikel
Innovativ: Taxiruf per WhatsAppNächster Artikel

Neues Konzept: Apple lässt sich „Force-Touch-MacBook“ patentieren

Allgemein, Apple, Konzept, Mac, News
Neues Konzept: Apple lässt sich „Force-Touch-MacBook“ patentieren
Ähnliche Artikel

Für Spekulationen im Netz sorgt derzeit wieder ein neuer Patentantrag von Apple: Das „Force-Touch-MacBook“. Demnach könnten die klassischen, mechanischen Tastaturen irgendwann der Geschichte angehören.

In Zukunft könnte Apple noch stärker auf sein Bedienkonzept „Force-Touch“ bauen. Grund für diese Annahme, ist ein im September eingereichter Patentantrag des Kalifornischen Unternehmens, welcher am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Statt einer klassischen Tastatur soll nur noch eine große Berührungsempfindliche Fläche, Platz für Interaktionen bieten. Dem Benutzer wären somit völlig neue Türen geöffnet, da sich die Tastatur je nach „virtueller Umgebung“ an den Benutzer anpassen würde. Zudem würde man damit die MacBooks noch etwas dünner gestalten können. Auf eine Beleuchtete Tastatur muss man zudem auch nicht verzichten, da durch sogenannte „Micro-Perforationen“ das Licht durchscheinen soll.

Zudem erklärt Apple in dem Patentantrag, dass durch die fehlenden mechanischen Bauteile, welche durch die Verwendung einer Großen Fläche vermieden werden können, das Risiko eines Defekts minimiert werden würde.

Was haltet ihr von diesem Bedienkonzept beim MacBook? Würdet ihr euch ein „Force-Touch-MacBook“ zulegen und wenn ja, warum?

Bild via

Neues Konzept: Apple lässt sich „Force-Touch-MacBook“ patentieren
4.29 (85.71%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

AirPods 3 komplett neu? Apple soll noch zwei Updates dieses Jahr planen

AirPods 3 komplett neu? Apple soll noch zwei Updates dieses Jahr planen   0

Apple soll noch dieses Jahr zwei neue AirPods auf den markt bringen. Während eins der neuen Modelle sich nicht sehr von den aktuellen AirPods unterscheiden soll, ist für die zweite [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting