LTE-Chip im iPhone 7: Intel inside?Vorherige Artikel
Märkte am Mittag: Apple TV mit 50% mehr verkauften Geräten und starker Konkurrenz in den USANächster Artikel

Kabelloses Laden: Apple holt Personal

Apple, iPhone, News
Kabelloses Laden: Apple holt Personal
Ähnliche Artikel

Bislang ist kabelloses Laden beim Smartphone eher eine Designstudie. Vom effektiven Einsatz ist die Branche noch weit entfernt. Mit einer neuen Personalie zeigt Apple sein Interesse an der drahtlosen Ladetechnik.

Die Ingenieure Jonathan Bolus und Andrew Joyce werden künftig für Apple an kabellosen Ladeverfahren arbeiten. Sie wurden von uBeam abgeworben, das bereits Lösungen in dem Bereich anbietet. Ob Apple in zukünftigen iPhone-Generationen etwas innovativeres als die bislang bekannten induktiven Ladeverfahren zeigen wird, bleibt abzuwarten. Verschiedene Unternehmen und Forschergruppen arbeiten an Verfahren zum effektiven drahtlosen Aufladen von Geräten über mehrere Meter hinweg. Etwas derartiges könnte tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Nutzung von Smart Devices haben. Hingegen sind induktive Ladeschalen eher stylish als praktisch und bergen, verglichen mit dem einsteckbaren Kabel, sogar Rückschritte in der Benutzbarkeit.

Kein Vorzeigeunternehmen

Die beiden abgeworbenen Ingenieure haben indes nicht für ein Spitzenunternehmen der Branche gearbeitet, was bemerkenswert ist. uBeam stand in der Vergangenheit in der Kritik unausgereifte Produkte anzubieten. Selbst Mitarbeiter beschrieben die Zustände in ihrem Unternehmen als wenig zufriedenstellend.

(Via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]