Kaby Lake macht MacBooks BeineVorherige Artikel
Apple-Angestellte: Privatsphäre-Beschränkungen bremsen Siri ausNächster Artikel

Amazon: HomePod ist keine Konkurrenz

Apple, News
Amazon: HomePod ist keine Konkurrenz
Ähnliche Artikel

Amazon fürchtet sich nicht vor dem HomePod, das erklärte der Produkt-Manager des Unternehmens. Apple habe voll auf großartigen Klang gesetzt, Amazon setze indes auf die Alexa-Erfahrung. Wie seht ihr das: HomePod oder Echo?

Apple hat zur WWDC am vergangenen Montag wie bereits vermutet einen eigenen Lautsprecher vorgestellt. Er hört auf den etwas eigenwilligen Namen HomePod, verfügt über sechs Mikrofone und liefert ersten Einschätzungen zur Folge einen brillanten, voluminösen Sound.

WWDC - Der HomePod hat sechs Mikrofone -Screenshot - WakeUp Media

WWDC – Der HomePod hat sechs Mikrofone -Screenshot – WakeUp Media

Doch er könnte ein Problem mit der Intelligenz der Konkurrenz haben, außerdem ist er recht teuer, das zumindest deutete Amazon-Produktmanager David Limp in einem Interview unlängst an.
„Wenn Sie ihr ganzes haus mit HomePods ausstatten wollen, wird das teuer. Wir dagegen wollen, dass Nutzer überall in ihrem Zuhause mit Alexa arbeiten können „, so der Manager. HomePod verfolge prinzipiell eine andere Philosophie.

Klang oder KI?

Der HomePod überzeugt vor allem als Hauptlautsprecher, wie sich in ersten Tests bereits abzeichnet. Doch als Assistentin kommt Siri zum Einsatz und die hat bekanntlich so ihre Schwächen. Zwar hat Apple auf der WWDC einiges gezeigt, was auf eine gewisse Fortentwicklung bei Siri hindeutet, etwa die nochmals angenehmeren, natürlicheren Stimmen, ob Siri allerdings wirklich schnell wirklich viel dazu lernt, ist fraglich. Immerhin, die Apple-Assisötentin soll künftig besser mit komplexeren, kontextbezogenen Fragen klar kommen, das wäre schon ein großer Fortschritt. Bis dahin dürfte die Arbeit mit Alexa allerdings mehr Spaß machen.
Wie seht ihr das: Ist Echo oder HomePod der bessere Lautsprecher? Ist euch Klang oder KI wichtiger?

Amazon: HomePod ist keine Konkurrenz
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Amazon: HomePod ist keine Konkurrenz"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fridolin
Gast

Natürlich KI, allerdings auch den Apple-Kosmos. Hoffe er steht der dringenden Weiterentwicklung Siri’s nicht im Weg!?

Nicokreu
Gast

Mir ist die Intelligenz wichtiger, für Musik hat man ja die Stereoanlage! Hoffe das Siri bald schlauer wird..

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting